Bereiche

Sportentwicklung

Übungsleiter sind Aushängeschilder

Um ein Gesundheitssportangebot im Verein mit Qualität und entsprechenden Inhalten umsetzen zu können, bedarf es spezieller Kenntnisse im sportpraktischen und -theoretischen Bereich sowie Wissen über sportmedizinische und präventive Zusammenhänge inklusive Wirkmechanismen.

Der lsb h und die Sportjugend Hessen bieten Ihnen die Ausbildungsgänge an, die Sie für die Umsetzung von Gesundheitssport im Sportverein benötigen. Die Ausbildungen werden nach den Rahmenrichtlinien des bundesweit anerkannten Lizenz-Qualifizierungssystem des DOSB für die 1. und 2. Lizenzstufe umgesetzt. Die Rahmenrichtlinien stehen für die Qualität und die Vergleichbarkeit der Aus- und Fortbildung im organisierten Sport (vgl. DOSB, 2011).

Der Landessportbund Hessen bietet die Präventions-Ausbildungen plus Profil-Erweiterungen an, die Qualifizierungen im Rehabilitationssport setzt der Hessische Behinderten- und Rehabilitationssportverband um.

Die nachfolgende Übersicht zeigt auf, welche Lizenzen Sie für die Umsetzung von Gesundheitssport-Angeboten erwerben müssen: