Pressemeldung

Spannende Wahlen zum Präsidium und wichtige Berichte

Nach knapp 25 Jahren an der Spitze des organisierten Sports in Hessen wird Dr. Rolf Müller (Gelnhausen) am kommenden Samstag, dem 25. Juni, sein Amt als Präsident des Landessportbundes Hessen e.V. (lsb h) zurückgeben. Um Müllers Nachfolge bewerben sich im Rahmen des XXIX. Ordentlichen Sportbundtags des Landessportbundes die langjährige Vorsitzende der Sportjugend Hessen, Juliane Kuhlmann, sowie das langjährige lsb h-Präsidiumsmitglied und Vorsitzender des Sportkreises Gießen, Prof. Dr. Heinz Zielinski. Neben den Präsidiumsneuwahlen stehen auszugsweise die Geschäftsberichte des Präsidiums zur abgelaufenen Amtszeit sowie die Themen Finanzen und Satzungsänderungen auf der Tagesordnung. Mit der Bundesministerin des Innern und für Heimat, Nancy Faeser, Hessens neuem Ministerpräsidenten Boris Rhein und dessen Amtsvorgänger Volker Bouffier werden hochkarätige Vertreter/innen der Politik zur Tagung in Wiesbaden erwartet. Der Sportbundtag als solcher beginnt um 10 Uhr im RheinMain CongressCenter in Wiesbaden.

Neben der Wahl um die Nachfolge Müllers wird es in den Bereichen Kommunikation und Marketing, Leistungssport sowie Schule, Bildung und Personalentwicklung jeweils zwei Kandidat/innen geben. Um die Vizepräsidentschaft Kommunikation und Marketing bewerben sich Ralf Koch (Vorsitzender Sportkreis Lahn-Dill) und Uwe Steuber (Vorsitzender Sportkreis Waldeck-Frankenberg). Für die Vizepräsidentschaft Leistungssport kandidieren die ehemalige Schwimmerin Annika Mehlhorn und der Vizepräsident Leistungssport des Hessischen Leichtathletik-Verbandes, Martin Rumpf. Für den Bereich Schule, Bildung und Personalentwicklung stellen sich Frank Illing (Präsidiumsmitglied des Hessischen Fußball-Verbandes) sowie Katja Köhler-Nachtnebel (langjähriges Vorstandsmitglied der Sportjugend Hessen) zur Wahl. Für die Bereiche Finanzmanagement (erneute Kandidatur Helmut Meister), Vereinsmanagement/Sportinfrastruktur (erneute Kandidatur Dr. Frank Weller) sowie Sportentwicklung (erneute Kandidatur Ralf-Rainer Klatt) gibt es demgegenüber derzeit nur jeweils eine Bewerbung. Die bereits neu gewählte Vorsitzende der Sportjugend Hessen, Malin Hoster, muss vom Sportbundtag als Vizepräsidentin Kinder und Jugend demgegenüber nur bestätigt werden.

Im Rückblick auf die abgelaufene Amtszeit wird das Thema Corona einen der Schwerpunkte bilden. Bei den umfangreichen Satzungsänderungen bilden die Verankerung der Athletenvertretung und des Fachbeirates Trainer in die Satzung ein bundesweites Novum.

Zu dem Sportbundtag der mit zwei Millionen Mitgliedern größten hessischen Personenvereinigung selbst werden 300 Delegierte aus ganz Hessen erwartet.

Ansprechpartner

Kommunikation und Marketing

Ralf Wächter

Geschäftsbereichsleiter

Tel.: 069 6789-262
Fax: -300
E-Mail: rwaechter@remove-this.lsbh.de

Daniel Seehuber

Referent Kommunikation

Tel.: 069 6789-267
Fax: -300
E-Mail: dseehuber@remove-this.lsbh.de

Markus Wimmer

"Sport in Hessen"

Tel.: 069 6789-437
Fax: -300
E-Mail: mwimmer@remove-this.lsbh.de

Leonore Spener

Sachbearbeitung

Tel.: 069 6789-435
Fax: -300
E-Mail: lspener@remove-this.lsbh.de

Elke Daniel-Erlenbach

Marketing / Merchandising

Tel.: 069 6789-622
Fax: -300
E-Mail: edaniel-erlenbach@remove-this.lsbh.de

Petra Kühne

Kooperationen, Sponsoring, Vermarktung

Tel.: 069 6789-200
Fax: -300
E-Mail: pkuehne@remove-this.lsbh.de