Checkliste

Checkliste

für inklusive Veranstaltungen


Für die Planung und Gestaltung von inklusiven Sport- und Spielfest, Aktionstagen oder anderen Veranstaltungen empfehlen wir Ihnen folgende Bereiche zu berücksichtigen:

Barrierefreiheit:

  • Parkplatzsituation
  • Zugänge und Beschilderungen
  • Offener Infostand
  • Gebärdendolmetscher
  • Videotranskription/Schriftdolmetscher
  • Dolmetscher Leichte Sprache
  • FM-Sende-Anlage/Induktionsanlage
  • Ausschreibung und Flyer in einfacher Sprache
  • Verwendung von Braille (Blindenschrift)
  • Buzzer/Sprachausgabegeräte mit Stationsbeschreibung
  • Weggestaltung für Rollstuhlfahrer über nicht versiegelte Flächen
  • Wegführung für Menschen mit Sehbehinderung
  • Rasenschonung-Rollteppich

Soziales:

  • Behindertengerechte Toilettenanlagen
  • Mobile Wickelhäuschen/-Anlagen
  • Bei Möglichkeit der Nutzung von öffentlichen Behindertentoiletten Klärung der Verfügbarkeit des Euro-WC-Schlüssels
  • Fahrtdienste/Öffentlicher Verkehr/Beförderung
  • Helfer/Hilfspersonal/Betreuer
  • Verpflegung
  • Notfallausrüstung/1.Hilfe
  • Persönliche Einladungen (Lebenshilfe, Werkstätten, Förderschulen, usw.)

Spiel- und Mitmachstationen/Angebote:

  • Schulung Helfer/Betreuer
  • Individuelle, inklusive Stationserweiterung/-ergänzung
  • Stationsaufbauten (wo macht was aus inklusiver Sicht Sinn?)
  • Stationen von Menschen mit Behinderung für Menschen ohne Behinderung
  • Sensibilisierungsstationen

Ansprechpartner und Kontakte zu den verschiedenen Bereichen finden Sie hier.

Inklusions-Selbstcheck

Test für Vereine


Der Selbstcheck dient zur Sensibilisierung und soll zum Nachdenken anregen. Es ist kein Test der zum Ziel hat, wissenschaftlich ausgewertet zu werden.

Mithilfe der Aussagen können Vereine, Übungsleiter und Interessierte sich selbst reflektieren und sich Gedanken über das eigene Verhalten gegenüber Ihren Mitmenschen und dem eigenen Umfeld machen.

Es ergeben sich Anregungen, aber auch Fragen wie sich Verein und Übungsleiter persönlich strukturieren oder anpassen können, um den Gedanken  zu einer „inklusiven“ Sportlandschaft weiter auszubauen.

Download des Selbstchecks hier!

News

für Sie

Titelthema "Sport und Gesundheit"

Gesundheit ist das Sportmotiv Nr.1. Welchen Weg Vereine gehen können und welche guten Beispiele es bereits gibt können Sie im Titelthema der "Sport in Hessen" (12/2017) nachlesen.
mehr

Jetzt für Heinz-Lindner-Preis bewerben

Ihr Verein engagiert sich im Bereich Gesundheitssport und leistet hier hervorragende Arbeit? Dann schlagen Sie ihn bis zum 15. März 2018 für den mit insgesamt 15.000 Euro dotierten Heinz-Lindner-Preis vor.
mehr

Ansprechpartner

Inklusion im Sport

William Sonnenberg

Referent

Tel.: 069 6789-233
Fax: -209
E-Mail: wsonnenberg@remove-this.lsbh.de

Marc Mercurio

Sachbearbeiter

Tel.: 069 6789-181
Fax: -209
E-Mail: mmercurio@remove-this.lsbh.de