Qualifikation zum/zur Prüfer/in

Dein Weg

zur Prüfberechtigung

In unserem neuen Video erklären wir wie das Sportabzeichen in Vereinen in Hessen gefördert und eine Abnahmeberechtigung als Prüfer/in erlangt werden kann.

Ausbildung

von Prüfer/innen


Möglichst vielen Menschen in Hessen das Sportabzeichen abnehmen und bescheinigen zu können –  dafür braucht es qualifizierte Prüfer/innen. Der Landessportbund sowie die Sportkreise bieten die entsprechenden Qualifikationen für die jeweiligen Sportarten bzw. Zielgruppen an.

Die Termine für 2021 stehen fest. Es finden insgesamt 15 Lehrgänge in ganz Hessen statt. Hier ist in kalendarischer Form eine Gesamtübersicht aller Lehrgänge hinterlegt.

Online-Modul

Um als Sportabzeichen Prüfer/in tätig zu werden ist es notwendig, dass Sie sich intensiv mit dem aktuellen Prüfungswegweiser auseinandersetzen.

In unserem Online-Modul fragen wir Wissen hierzu ab: www.online-lernen-lsbh.de

Die Teilnahmebescheinigung, die Sie nach erfolgreichem Abschluss erhalten, ist Zugangsvoraussetzung zur Teilnahme am Basislehrgang.

Basislehrgang - Abnahmeberechtigung für Leichtathletik und Schwimmen

Die Qualifizierung zum/zur Prüfer/-in für das Deutsche Sportabzeichen (DSA) mit dem Schwerpunkt Leichtathletik (inkl. Seilspringen) und Schwimmen.

Die Termine für 2021 stehen fest. Eine Übersicht aller Basislehrgänge finden Sie hier und im Bildungsportal im Sportland Hessen.

Neu: Erstmals in 2021 bieten wir einen 2tätigen Intensiv-Lehrgang an. Hier können Sie die Prüfberechtigungen für Leichtathletik (inkl. Seilspringen), Schwimmen und Sportabzeichen für Menschen mit Behinderung erwerben.

 

Zusatzqualifikation - Abnahmeberechtigung für Turnen und Radfahren

Einige Leistungsanforderungen des Sportabzeichens können in den Sportarten Turnen und Radfahren erfüllt werden. Um diese Sportarten als Prüfer/in abnehmen zu dürfen, ist eine Erweiterung der Prüfberechtigung nötig.

Die Termine für 2021 stehen fest. Eine Übersicht der Zusatzqualifikationen finden Sie hier und im Bildungsportal im Sportland Hessen.

Neu: Erstmals in 2021 werden die Lehrgänge zum Erwerb der Zusatzqualifiktionen Turnen und Radfahren auch als sepearte Veranstaltungen angeboten!

Zusatzqualifikation - Abnahmeberechtigung Sportabzeichen für Menschen mit Behinderung

Die Leistungsanforderungen des Sportabzeichens für Menschen mit Behinderung unterscheiden sich vom Sportabzeichen für Menschen ohne Behinderung. Um hier als Prüfer/in abnehmen zu dürfen, ist eine Erweiterung der Prüfberechtigung nötig.

Die Termine für 2021 stehen fest. Eine Übersicht der Zusatzqualifikation Sportabzeichen für Menschen mit Behinderung finden Sie hier oder beim Hessischen Behinderten- und Rehabilitations-Sportverband bzw. im Bildungsportal im Sportland Hessen.

Neu: Erstmals in 2021 bieten wir einen 2tätigen Intensiv-Lehrgang an. Hier können Sie die Prüfberechtigungen für Leichtathletik (inkl. Seilspringen), Schwimmen und Sportabzeichen für Menschen mit Behinderung erwerben.

 

Anerkennung von DOSB-Lizenzen

zur Ausstellung eines PRüferausweises

Der Besitz bestimmter sportartspezifischer DOSB-Lizenzen berechtigt zum Erwerb eines Sportabzeichen-Prüferausweises. Alle wichtigen Informationen finden Sie hier.

Fortbildungen

für Prüfer/innen im Jahr 2020

Eine Übersicht der Fortbildungsmöglichkeiten für aktive Prüfer/innen in Hessen zur Verlängerung des DSA-Prüferausweises finden Sie hier.

 

Sportabzeichen

in der Schule


Für die Abnahme des Sportabzeichens im Rahmen des Schulsports haben der Landessportbund Hessen und das Hessische Kultusministerium eine Sondervereinbarung getroffen:

Ein entsprechendes Informationsschreiben erhalten Sie über den Landessportbund Hessen. Bitte setzen Sie sich dazu mit der Sportabzeichen-Verantwortlichen, Frau Haack, E-Mail: chaack@lsbh.de, in Verbindung.

Damit sich Lehrerinnen und Lehrer mit den wichtigsten Prüfmodalitäten vertraut machen können, empfehlen wir die Durchführung des Sportabzeichen-Online-Moduls unter www.online-lernen-lsbh.de.

 

Lehrgangs-

übersicht 2021

Datenschutz

Informationen

Einwilligungs- erklärung

Menschen mit Behinderung

News

für Sie

Schwimmen im DSA 2020 - Wichtige Information

Durch den erneuten Teil-Lockdown ab 2. November, von dem auch die Schwimmbäder betroffen sind, hat sich der DOSB zu folgender Maßnahme entschlossen: Um den Nachweis der Schwimmfertigkeit oder auch die Schwimmdisziplin in den Gruppen Ausdauer und Schnelligkeit zu erfüllen, erhalten alle die Möglichkeit, dies bis zum 30. Juni 2021 nachzuholen und auf der Prüfkarte für 2020 einzutragen. Diese kann dann beim zuständigen Sportkreis eingereicht werden und es erfolgt die Beurkundung für 2020.

 

Sportabzeichen-Prüfberechtigung erlangen

Du möchtest das Deutsche Sportabzeichen in deinem Verein fördern und ein Abnahmeberechtigung als Prüfer/in erlangen? Hier erfährst Du welche Voraussetzung erfüllt sein müssen und um welche Inhalte es dabei geht. mehr

Sportabzeichen-Familien-Aktion

In diesem Jahr findet - trotz aller coronabedingten Schwierigkeiten - die Sportabzeichen-Familien-Aktion des Landessportbundes statt. Neben der Sportabzeichen-Urkunde erhalten alle Familien einen Pokal sowie eine Familien-Urkunde des Landessportbundes Hessen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Sportabzeichenerwerb in Hessen

Pünktlich zu Beginn der neuen Sportabzeichen-Saison ist unser neues Video fertiggestellt worden. Darin erklären wir in knappen 2 Minuten worum es sich beim Sportabzeichen handelt und wie das Sportabzeichen in Hessen erworben werden kann: mehr

Ansprechpartnerinnen

Sportabzeichen

Christina Haack

Referentin Sportabzeichen

Tel.: 069 6789-447
Fax: -209
E-Mail: chaack@remove-this.lsbh.de

Claire Bargel

Sachbearbeiterin Sportabzeichen

Tel.: 069 6789-263
Fax: -209
E-Mail: cbargel@remove-this.lsbh.de