Für Prüfer/innen

Dein Weg zur Prüfberechtigung

Ein Erklär-Film

In unserem neuen Video erklären wir wie das Sportabzeichen in Vereinen in Hessen gefördert und eine Abnahmeberechtigung als Prüfer/in erlangt werden kann.

Ausbildung

von Prüfer/innen


Möglichst vielen Menschen in Hessen das Sportabzeichen abnehmen und bescheinigen zu können –  dafür braucht es qualifizierte Prüfer/innen. Der Landessportbund sowie die Sportkreise bieten die entsprechenden Qualifikationen für die jeweiligen Sportarten bzw. Zielgruppen an.

Basislehrgang (Abnahmeberechtigung für Leichtathletik und Schwimmen)

Die Qualifizierung zum/zur Prüfer/-in für das Deutsche Sportabzeichen (DSA) mit dem Schwerpunkt Leichtathletik und Schwimmen erfolgt in zwei Schritten (insgesamt 15 Lerneinheiten (LE)).
 

Schritt 1:

Zunächst absolvieren Sie unser Sportabzeichen-Online-Modul unter www.online-lernen-lsbh.de. Das Online-Modul enthält wichtige Informationen rund um das Deutsche Sportabzeichen und einen entsprechenden Fragenkatalog dazu. Nachdem Sie den Multiple-Choice-Test erfolgreich abgeschlossen haben, speichern Sie sich Ihre Teilnahme-Bescheinigung ab.

Schritt 2:

Melden Sie sich zu einem Basislehrgang (Leichtathletik und Schwimmen) beim Landessportbund Hessen oder einem Sportkreis an. Die Teilnahme-Bescheinigung des Online-Moduls muss zwei Wochen vor Beginn des Basislehrgangs beim Ausrichter vorliegen.

 

Die Termine für 2021 stehen ab November auf dieser Homepage sowie auf dem Bildungsportal im Sportland Hessen.

Zusatzqualifikation Speziallehrgang (Turnen, Radfahren)


Einige Leistungsanforderungen des Sportabzeichens können in den Sportarten Turnen und Radfahren erfüllt werden. Um diese Disziplinen als Prüfer/-in abnehmen zu dürfen, ist eine Erweiterung der Prüfberechtigung nötig. 

Die Speziallehrgänge im 2. Halbjahr 2020 können Sie hier einsehen.

Die Termine für 2021 stehen ab November auf dieser Homepage sowie auf dem Bildungsportal im Sportland Hessen.

Zusatzqualifikation „Sportabzeichen für Menschen mit Behinderung“

 

Grundsätzliche Informationen zum Lehrgang:
Inhalte

Bedeutung des Sportabzeichens für Menschen mit Behinderung
Medizinische  und behinderungsspezifische Grundlagen für die Vorbereitung und Abnahme
Informationen über Behinderungsklassen
Handhabung der Prüfbedingungen
Parktische Umsetzung / Kooperation vor Ort

Zielgruppe
Der Lehrgang richtet sich an Sportabzeichen-Prüfer/-innen, die im Besitz eines gültigen Prüferausweises sind.

Info
Der Lehrgang wird zur Verlängerung der Übungsleiter C-Lizenz Breitensport (Kinder und Jugendliche bzw. Erwachsene und Ältere) und Übungsleiter B-Lizenz im Rehabilitationssport mit  8 LE anerkannt.

 

In 2020 ist keine weitere Zusatzqualifikation durch den Landessportbund Hessen oder den Hessischen Behinderten- und Rehabilitations-Sportverband geplant. Die Termine für 2021 stehen ab November auf dieser Homepage sowie auf dem Bildungsportal im Sportland Hessen.

 

Anerkennung von DOSB-Lizenzen

zur Ausstellung eines PRüferausweises

Der Besitz bestimmter sportartspezifischer DOSB-Lizenzen berechtigt zum Erwerb eines Sportabzeichen-Prüferausweises. Alle wichtigen Informationen finden Sie hier.

Fortbildungen

für Prüfer/innen im Jahr 2020

Eine Übersicht der Fortbildungsmöglichkeiten für aktive Prüfer/innen in Hessen zur Verlängerung des DSA-Prüferausweises finden Sie hier.

 

Sportabzeichen

in der Schule


Für die Abnahme des Sportabzeichens im Rahmen des Schulsports haben der Landessportbund Hessen und das Hessische Kultusministerium eine Sondervereinbarung getroffen:

Ein entsprechendes Informationsschreiben erhalten Sie über den Landessportbund Hessen. Bitte setzen Sie sich dazu mit der Sportabzeichen-Verantwortlichen, Frau Haack, E-Mail: chaack@lsbh.de, in Verbindung.

Damit sich Lehrerinnen und Lehrer mit den wichtigsten Prüfmodalitäten vertraut machen können, empfehlen wir die Durchführung des Sportabzeichen-Online-Moduls unter www.online-lernen-lsbh.de.

 

Datenschutz

Informationen

Einwilligungs- erklärung

Menschen mit Behinderung

News

für Sie

online-Modul - Lernen von zu Hause aus

Der Landessportbund Hessen bietet für angehende Prüfer/-innen des Deutschen Sportabzeichens ein online-Modul an. In diesem Modul werden die wichtigsten Fakten zum Deutschen Sportabzeichen dargestellt und mittels eines entsprechenden Fragenkatalogs geprüft. Dieses online-Modul ist Zugangsvoraussetzung für den eintägigen Basislehrgang : www.online-lernen-lsbh.de.

Sportabzeichen-Prüfberechtigung erlangen

Du möchtest das Deutsche Sportabzeichen in deinem Verein fördern und ein Abnahmeberechtigung als Prüfer/in erlangen? Hier erfährst Du welche Voraussetzung erfüllt sein müssen und um welche Inhalte es dabei geht. mehr

Sportabzeichen-Familien-Aktion

In diesem Jahr findet - trotz aller coronabedingten Schwierigkeiten - die Sportabzeichen-Familien-Aktion des Landessportbundes statt. Neben der Sportabzeichen-Urkunde erhalten alle Familien einen Pokal sowie eine Familien-Urkunde des Landessportbundes Hessen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Sportabzeichenerwerb in Hessen

Pünktlich zu Beginn der neuen Sportabzeichen-Saison ist unser neues Video fertiggestellt worden. Darin erklären wir in knappen 2 Minuten worum es sich beim Sportabzeichen handelt und wie das Sportabzeichen in Hessen erworben werden kann: mehr

Ansprechpartnerinnen

Sportabzeichen

Christina Haack

Referentin Sportabzeichen

Tel.: 069 6789-447
Fax: -209
E-Mail: chaack@remove-this.lsbh.de

Claire Bargel

Sachbearbeiterin Sportabzeichen

Tel.: 069 6789-263
Fax: -209
E-Mail: cbargel@remove-this.lsbh.de