Artistik, Sport und Show

GAGE: Auf Stelzen und in bunten, fantasievollen Kostümen

GAGE HOCHSTELZENLAUF   Gage Hochstelzenlauf, das sind Künstler auf Hochstelzen, die in außergewöhnlichen, fantasievollen und selbstgefertigten Kostümen die Gäste erfreuen und zum Staunen bringen. Den treuen Besuchern der Ballnacht sind Gage durch ihre Präsenz im Foyer des Wiesbadener Kurhauses bestens bekannt.

Ihre außergewöhnlichen Kostüme entwerfen die beiden Artisten in ihrer eigenen Werkstatt und stellen sie anschließend auch eigenhändig her. Die Inspirationen dazu liefern Bilder, Filme, Reisen, die Kunst oder das Material selbst. In diesem Jahr werden Gage – das sind übrigens Gesine Habermann und Christian Treumann – die Themen „Leichtathletik“ und „Fußball“ außergewöhnlich und farbenfroh interpretieren.

Blicken Sie erwartungsvoll "nach oben"!

FLYING STEPS: Breakdance in überirdischer Form!

FLYING STEPS   Es ist eine ganz eigene und ganz besondere Form des Tanzes. Dazu braucht es in ganz besonderem Maße artistische Fähigkeiten und eine überragende Körperbeherrschung. Die Rede ist von Breakdance. Wenn heute von Atem beraubenden Breakdance-Shows die Rede ist, dann fällt zwangsläufig der Name „Flying Steps“. Vor mehr als 20 Jahren in Berlin gegründet, treten die Flying Steps  seitdem auf internationalen Festivals und ganz besonderen Veranstaltungen auf. „Streetdance vom Feinsten“, Lebensfreude pur – präsentiert im Friedrich-von-Thiersch-Saal des Kurhauses Wiesbaden von einer der weltbesten Breakdance-Formationen. Lassen Sie sich mitreißen!

LILIAN PAUL: Über die Grenzen der Anatomie hinaus

LILIAN PAUL   Der Fachbegriff lautet „Kontorsion“. Dahinter verbirgt sich die Fähigkeit, seinen Körper in unglaublicher Art und Weise zu „verbiegen“. Aus dieser Fähigkeit entsteht – gemeinsam mit diszipliniertem und überaus hartem Training – Artistik der ganz besonderen Art. Lilian Paul, die 19-jährige Tochter des Gründers und Direktors des Circus Roncalli, Bernhard Paul, ist Kontorsionistin. Auf der Olympischen Ballnacht wird sie zeigen, wie unglaublich gut sie ihren Körper beherrscht. Anatomische Grenzen scheint es für sie nicht zu geben und den Spagat, an dem die meisten Durchschnittsmenschen scheitern, baut sie waagrecht in ihre Show ein.
Körperbeherrschung und Beweglichkeit in höchstmöglicher Ausprägung!

IN.TEAM: Rope Skipping auf weltmeisterlichem Niveau

IN.TEAM   Was früher Pausenvergnügen auf dem Schulhof war, hat sich längst zur ernst zu nehmenden Sportart entwickelt: Aus Seilspringen ist mittlerweile Rope Skipping geworden. Wie ambitioniert, akrobatisch und dynamisch Rope Skipping ist, erleben die Gäste der Ballnacht in der Show „Now Generation“.  Die Rope Skipping-Weltmeister Sebastian Deeg, Fabian Fischer und Amir Salihi sind das „In.Team“, das die Show präsentiert. Im Seil, mit dem Seil, neben dem Seil – was das In.Team im Kurhaus zeigen wird, ist unglaublich.

Are you ready to jump?

MIA MATTENKLOTT: Hoch über den Köpfen der Gäste

MIA MATTENKLOTT   Luftartistik in Zwillingsschlaufen hoch über den Köpfen der Ballnachtgäste: Dazu braucht es ästhetische Kraft, unglaubliche Konzentration und eine gehörige Portion Mut.

All das bringt Mia Mattenklott mit. Dazu Rhythmusgefühl, Leichtigkeit und Harmonie. Ideale Zutaten für ein artistisches Programm, zu dem die Gäste die Luft anhalten werden.

Übrigens: Sollte Ihnen Mia Mattenklott bekannt vorkommen, ist das kein Wunder. Sie begleitet regelmäßig als Tänzerin (Fernseh-)Stars wie Florian Silbereisen, Yvonne Catterfeld oder Carmen Nebel in deren ARD-Fernsehproduktionen.

Hoch-Spannung garantiert!