Sportschule

Sportschule

Landessportbund schließt Sportschule für Publikumsverkehr

Der Landessportbund Hessen e.V. hat seine Sportschule in der Frankfurter Otto-Fleck-Schneise 4 mit Blick auf die Ausbreitung des Coronavirus (COVID-19) ab sofort für den Publikumsverkehr geschlossen. Gleiches gilt für die Bildungsstätte Wetzlar und das Camp Edersee der Sportjugend Hessen.

Die Arbeit der Geschäftsstelle des Landessportbundes als solcher wird aber aufrechterhalten. Die Geschäftsführung und die Geschäftsbereiche des Landessportbundes, die Sportjugend Hessen sowie der Olympiastützpunkt Hessen sind montags bis freitags zwischen 9 und 16 Uhr telefonisch zu erreichen. Eine Liste mit relevanten Telefonnummern ist hier veröffentlicht.

Bereits Ende vergangener Woche hatte der Landessportbund Hessen seine internen Veranstaltungen wie Lehrgänge, Tagungen oder Fachtage zunächst bis zum 19. April abgesagt. Gleichzeitig hatte die Dachorganisation des Sports in Hessen ihren Mitgliedsorganisationen geraten, Veranstaltungen bis zum Ende der Osterferien auszusetzen.