Junge Sport Helden

Beteiligung

von Kindern und Jugendlichen


Kinder und Jugendliche haben in der Corona-Pandemie besonders gelitten. Über Monate hinweg waren sie von Normalität weit entfernt: keine Schule, kein Treffen im Freundeskreis, kein Vereinssport. Rund um den Weltkindertag am 20. September soll die Kampagne #sportVEREINtuns deshalb den Fokus darauf lenken, welche Angeboten und Möglichkeiten der Beteiligung es für Kinder und Jugendliche in den hessischen Sportvereinen gibt.

Der Landessportbund Hessen und die Sportjugend Hessen wollen deshalb verstärkt aufzeigen, wie eine Beteiligung von jungen Menschen am Vereinsleben aussehen kann, welche Angebote und Aktionen sich dafür eignen und welche Rolle Kinderrechte – insbesondere das Recht auf Gesundheit sowie das Recht auf Spiel und Freizeit – in Sportvereinen spielen sollten. Der Kampagnen-Hashtag #sportVEREINtuns wird dafür um den Claim „Junge Sport Helden“ ergänzt – und meint dabei auch Junge Sport Heldinnen mit! Sport vereint die verschiedenen Generationen und ermöglicht es schon Kindern, sich zu verwirklichen und wichtige Erfahrungen zu sammeln. Insbesondere für Jugendliche bieten Vereine häufig auch die erste Gelegenheit, Verantwortung zu übernehmen – ob als Übungsleiter-Helfer, im Junior-Team oder bei der Organisation von Veranstaltungen.

Gewinnspiel läuft bis Ende Oktober

Passende Motive für Social Media-Posts, Plakate und Postkarten stellt der Landessportbund zeitnah über www.lieblingsverein.de zur Verfügung.

Wer sie nutzt, hat die Möglichkeit, bis zum 31. Oktober am Gewinnspiel "Junge Sport Helden" des Landessportbundes Hessen teilzunehmen. Was Vereine, Abteilungen und Gruppen darüber wissen müssen, erfahren Sie hier.

Inspiration für Aktionen, Angebote oder Engagement, das damit beworben werden kann, liefern auch unsere Good-Practice-Beispiele aus den hessischen Sportkreisen und Vereinen.


Passende Förderung

und Preise


Wer sich für Kinder und Jugendliche engagiert oder in jungen Jahren selbst schon Verantwortung übernimmt, verdient Anerkennung. Wir stellen verschiedene aktuelle Förderprogramme und Preise vor:

Deutsche Sportjugend fördert Aktionstage


Die Deutsche Sportjugend ruft Vereine dazu auf, sich im Oktober 2021, im Mai oder September 2022 an bundesweiten Aktionstagen zu beteiligen, um Kinder und Jugendliche zu bewegen und für Vereinssport zu begeistern. Vereine können in diesen Zeiträumen Familiensportfeste, Tage der offenen Türe, Sportaktionen im Quartier, Projekttage oder ähnliches durchführen und dafür – je nach Zahl der angesprochenen Kinder und Länge der Veranstaltung – 200, 500 oder 1.000 Euro Förderung erhalten. Außerdem stellt die dsj Aktionspakete mit Sportgeräten und Materialien zur Verfügung.

Mehr Infos unter www.dsj.de/bewegungskampagne/foerderung-von-aktionstagen/
 

Förderprogramm ZukunftsMUT der Deutschen Stiftung für Engagement und Ehrenamt


Die Deutschen Stiftung für Engagement und Ehrenamt fördert Projektideen, die sich an Kinder, Jugendliche oder Familien richtet und die Vereine/Organisationen mit viel Engagement umsetzen wollen mit bis zu 15.000 Euro. Für die Handlungsfelder A und B ist eine Antragstellung bis 30. September möglich. Im Handlungsfeld A wird Engagement für Kinder und Jugendliche in ländlichen und strukturschwachen Regionen gefördert.  Handlungsfeld B richtet sich an Organisationen in Stadt und Land, die innovative Ideen und neue Bildungs-, Gesundheits-, Lern- und Freizeitangebote schnell in die Tat umsetzen wollen. 

Mehr Informationen unter www.deutsche-stiftung-engagement-und-ehrenamt.de/foerderung/zukunftsmut/
 

#youngagiert - Preis für junges Engagement in Hessen

 
Mit einem neuen Preis zeichnet das Land Hessen junge engagierte Menschen für besonders herausragendes und beispielgebendes Engagement aus. Bis zum 30. September 2021 können Vorschläge dafür ganz einfach über ein Online-Formular eingereicht werden.

Wer kann für "#youngagiert – Dein Preis für junges Engagement in Hessen" vorgeschlagen werden?

  • Junge Hessinnen oder Hessen im Alter von 16 - 24 Jahren, die
  • sich seit mindestens fünf Jahren engageiren oder
  • einen Vereins, eine Initiative oder Projektgruppe gegründet haben.
  • Art des Engagements: gemeinnützig, beispielhaft, überparteilich, mit Vorbildcharakter, dauerhaft, innovativ
  • sämtliche gesellschaftliche Themen und Bereiche (weltanschauliches, religiöses und politisches Engagement ist ausgeschlossen)

Als Landessportbund Hessen wissen wir, auf wie viele "Junge Sport Helden" das zutrifft. Deshalb appellieren wir: Schlagt junge Menschen aus eurem Verein, Sportkreis oder Verband vor und legt dar, was genau das Engagement dieser Person so besonders und herausragend macht!

Hier geht's zum Bewerbungsformular.

Die Preisverleihung soll - wenn die Coronalage es zulässt - Anfang Dezember im Rahmen eines für junge Menschen zugeschnittenen Events in einer besonderen Location in Frankfurt am Main stattfinden.
Neben der Auszeichnung mit Urkunde erhalten die Preisträger die Möglichkeitm sich bei ihrer weiteren Engagementlaufbahn professionell begleiten zu lassen. Ihnen wird beispielsweise die Teilnahme an einem Workshop oder einer Fortbildung im Bereich ehrenamtliches Engagement oder Social Media für ehrenamtlichen Engagement bezahlt - davon profitieren junge Ehrenamtliche genauso wie ihr Verein bzw. ihre Organisation.
 

Landesauszeichnung „Soziales Bürgerengagement“


Die Landesauszeichnung "Soziales Bürgerengagement" zeichnet Menschen aus, die aufgrund ihres ehrenamtlichen Engagements Vorbildfunktion haben. Ausgezeichnet werden unter anderem hervorragende Leistungen „zur Weckung der Engagementbereitschaft von Kindern und Jugendlichen“. Vorschläge können noch bis 15. September über ein Online-Formular eingereicht werden.

Mehr Informationen unter soziales.hessen.de/familie-soziales/ehrenamt-und-freiwilligendienst/landesauszeichnung-soziales-buergerengagement

Kinderturn-Offensive des Hessischen Turnverbandes


Mit dem Projekt „Kinderturnen wirkt für immer“ unterstützen der Hessische Turnverband und die Hessische Turnjugend Vereine im Bereich Kinderturnen. Nachdem pandemiebedingt nur zeitweise und sehr unregelmäßig ein Programm für Kinder angeboten werden konnte, soll durch neue und lizensierte Übungsleiter*innen und/oder die Fortbildung von bereits geschultem Personal vermehrt Kinderturnen und Eltern-Kind-Turnen angeboten werden.

Das Projekt beinhaltet vier große Maßnahmen:

  • Förderprogramm mit zwei Bausteinen
    a) Anschubfinanzierung für den Wiedereinstieg oder die Initiierung eines Kinderturnangebots
    b) Geförderte Fortbildungen für Einsteiger/innen und Erfahrene
  • Tag des Kinderturnens (13./14. November 2021)
    Paket zum Aktionstag sowie ausgearbeitete Übungsstunden
  • Kinderturn-Tour durch Hessen im Frühjahr 2022
  • Kinderturn-App mit News, Berichten und Ideen
    Erleichtert Übungsleiter/innen das Konzipieren von Übungsstunden sowie die Vernetzung und den Kontakt untereinander 

Mehr Informationen unter www.htv-online.de/vereinsservice/angebote-fuer-vereine/kinderturnen-wirkt-fuer-immer

Löwenstark – der BildungsKICK: Förderung durch Land und Bund

Das Förderprogramm "Löwenstark – der BildungsKICK“ will Kinder und Jugendliche in den Schuljahren 2021/22 und 2022/23 mit vielfältigen Maßnahmen und Angeboten bei der Bewältigung der Corona-Krise unterstützt. Hierfür werden insgesamt rund 150 Millionen Euro vom Land Hessen aus dem Corona-Sondervermögen und vom Bund über das Aktionsprogramm „Aufholen nach Corona für Kinder und Jugendliche“ zur Verfügung gestellt. Dabei setzt das Programm stark auf Kooperationen – beispielsweise mit Sportvereinen.

Sportvereine können über Löwenstark also zusätzliche Angebote in Schulen anbieten. Finanziert wird dies direkt über die Schul-Budgets, die durch das Förderprogramm aufgestockt wurden. Jede Schule entscheidet individuell, wie sie die zusätzlichen Gelder ausgibt, die Förderungsumme kann also unterschiedlich ausfallen. Der Landessportbund ruft die Sportvereine dazu auf, sich mit den Schulen vor Ort in Verbindung zu setzen und sie aktiv auf mögliche Kooperationen anzusprechen. Denn auch sportlich gibt es für Schulkinder einiges nachzuholen!

Mehr Informationen unter https://kultusministerium.hessen.de/foerderangebote/loewenstark-der-bildungskick/sport

Good Practice Beispiele

Beteiligung und Kinderrechte

Bildungs- angebote

im Bereich Kinder- und Jugendsport

Ansprechpartner

#sportVEREINtuns

Allgemeine Anfragen per E-Mail bitte an sportvereintuns@remove-this.lsbh.de

DANI HERRLICH

Tel.: 069 6789-666
E-Mail: dherrlich@remove-this.lsbh.de

ELKE DANIEL-ERLENBACH

Tel.: 069 6789-622
E-Mail: edaniel-erlenbach@remove-this.lsbh.de

CHRISTIAN KAUFMANN

Tel.: 069 6789-494
E-Mail: ckaufmann@remove-this.lsbh.de