was ist das?

QBZ Nordhessen

was ist das?

Im QBZ Nord arbeiten Mitarbeiter/-innen des Landesportbundes Hessen e.V., der Bildungsakademie und der Sportjugend Hessen einschließlich des Programmes „Integration durch Sport“ (IDS) eng zusammen. Das QBZ Nord hält ein umfangreiches Beratungs-, Qualifizierungs- und Servicespektrum in Nordhessen bereit.

Ausbildungen:

  • DOSB Lizenzausbildungen im Breitensport
  • Profilerweiterungen
  • interkulturelle Übungsleiterausbildungen.

Das QBZ unterstützt Sportkreise und Sportvereine, die Gesundheitssportangebote aufbauen und entwickeln wollen durch Beratung und die Qualifizierung von Übungsleiter/-innen.

Diana Bruch und Franciska Bachmann ( Landessportbund Hessen) sind an dieser Stelle die richtigen Ansprechpartnerinnen.


Das QBZ organisiert im Bereich Fort- und Weiterbildungen für den Sport- und Erlebnisbereich zahlreiche Angebote. Hierzu zählen:

  • Fortbildungen zur Lizenzverlängerung
  • Fortbildungen für Sportinteressierte
  • Bildungsurlaube
  • Sporterlebnisreisen
  • Weiterbildungsangebote.

Herbert Anacker und Viola Becker (Bildungsakademie) sind hier Ansprechpartner. 


Ein weiteres Aktionsfeld des QBZ ist die Beratung und Begleitung der Mitgliedsorganisationen im Jugendbereich.

  • Förderprogramme im Sport
  • Jugendvorstände
  • Sportkreisvorstände
  • Sportvereine

Ronny Schulz  (Sportjugend Hessen) ist Ihr Ansprechpartner bei Fragen rund um die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen im Sportverein.


das QBZ-Nordhessen unterstützt Sportvereine und interessierte Personen rund um das Thema der Freiwilligendienste im Sport. Hierzu zählen unter anderem:

  • die Qualifitierung und Begleitung von Freiwilligen
  • die Vermittling von Einsatzstellen
  • die Beratung von Sportvereinen zu den Rahmenbedingungen für Freiwilligendienste.

Ansprechpartnerin für alle Fragen rund um das Thema Freiwilligendienste ist Katrin Ueckert (Freiwilligendienste im Sport/ Sportjugend Hessen)


Das QBZ-Nordhessen berät und begleitet die Stützpunktvereine "Integration durch Sport" (IdS) bei der

  • Qualifizierung von Ehrenamtlich Engagierten, Übungsleiter/innen und Vereinsvorständen
  • Vereinsentwicklung mit dem Schwerpunkt “Integration durch Sport“
  • Beratung zu Förderprogrammen

 Peter Schreiber ( IdS/Sportjugend Hessen) steht ihnen als nordhessischer Regionalkoordinator des Programmes "Integration durch Sport" für alle Fragen rund um das Thema Integration zur Seite. Er berät sowohl Stützpunktvereine mit dem Schwerpunkt Integration als auch Sportvereine, die sich näher mit integrativen Themen beschäftigen möchten.


Eine weitere Aufgabe des QBZ ist die Unterstützung der Vereine im bereich Inklusion. Hierzu zählt:

  • die Qualifizierung von ehrenamtlich Engagierten, Übungsleiter/-innen und Vereinsvorständen
  • die Vereinsentwicklung mit dem Schwerpunkt Inklusion im Sport
  • die Beratung zu Förderprogrammen.

Ansprechpartnerin zum Thema Inklusion ist Franciska Bachmann.

Ansprechpartner

QBZ

Diana Bruch

Landessportbund Hessen

Tel. 0561 73903-44
E-Mail: dbruch@remove-this.lsbh.de

Franciska Bachmann

Landessportbund Hessen

Tel. 0561 73946-60
E-Mail: fbachmann@remove-this.lsbh.de

Herbert Anacker

Bildungsakademie

Tel. 0561 73903-41
E-Mail: hanacker@remove-this.sporterlebnisse.de

Viola Becker

Bildungsakademie

Tel.: 0561 73903-40
E-Mail: vbecker@sport-erlebnisse.de

Ronny Schulz

Sportjugend Hessen

Katrin Ueckert

Freiwilligendienste im Sport

Peter Schreiber

Integration durch Sport (IdS)