im öffentlichen Raum

Bewegungsförderung

im öffentlichen Raum

Der lsb h engagiert sich dafür, die hessische Bevölkerung zur gesundheitsförderlichen Lebensweise anzuregen. Hierbei spielt der öffentliche Raum, nicht zuletzt durch die Corona Pandemie verstärkt, eine immer größere Bedeutung.

Mit den generationsübergreifenden Projekten:
• Sport im Park
• ParkSportAbzeichen
• Outdoorpaket für Vereine
möchten wir auf die vielfältigen Bewegungsangebote der Vereine, als vertrauensvolle Partner im Gesundheitssektor, aufmerksam machen. Dabei ist eine ressortübergreifende Vernetzung und Zusammenarbeit zur Attraktivitätssteigerung des öffentlichen Raums wünschenswert. Kommune, Sportkreis und Vereine können sich mit ihrer jeweiligen Expertise unterstützen, um sämtliche Bevölkerungsgruppen in ihrer jeweiligen Lebenswelt bestmöglich zu erreichen. Zielführend ist hierbei ein nachhaltiger Strukturaufbau, so dass die unterschiedlichsten Formate jährlich wiederkehrend etabliert werden können.

Sport im Park

Für Vereine ist Sport im Park eine Möglichkeit niederschwellige Bewegungsangebote, Sportkurse oder bewegte Spaziergänge im öffentlichen Raum anzubieten. Die Durchführung und Organisation wird vom lsb h und den Sportkreisen unterstützt und in Verbindung mit den jeweiligen Vereinen realisiert. Mit diesem Format können sich die Vereine nutzbringend im öffentlichen Raum präsentieren und auch die Kommune profitiert von einem attraktiven, kostengünstigen Angebot, das sie über ihre Kanäle öffentlich wirksam nutzen kann, um sich als „bewegte“ bzw. gesunde Kommune zu platzieren. Im vergangenen Jahr konnten die Modell-Sportkreise Waldeck-Frankenberg & der Vogelsbergkreis sehr erfolgreiche Angebote umsetzen, sodass der lsb h „Sport im Park“ für das kommende Jahr auf weitere Sportkreise und Kommunen ausbauen möchte.

ParkSportAbzeichen

Das ParkSportAbzeichen ist eine Mischung aus bekannten Elementen des Deutsches Sportabzeichens und einfachen Bewegungsübungen, die dem Wunsch vieler Menschen, sich in der freien Natur zu bewegen, entgegenkommt. Dieser einfache Fitness-Test kann in Parks und anderen Naturräumen durchgeführt werden und benötigt weder spezifische Sportgeräte noch Sportanlagen. Auch besondere Sportkenntnisse oder Sportkleidung sind nicht erforderlich.
Der lsb h stellt online ein Materialpaket bereit, das kostenlos genutzt werden kann. Die Abnahme des ParkSportAbzeichens soll durch Übungsleitende in den Vereinen erfolgen. mehr

Outdoorpaket für Vereine

Zusammen mit dem Landesprogramm „SPORTLAND HESSEN bewegt“, konnte der lsb h über die Sportkreise 100 Outdoorpakete an geeignete Vereine übergeben, die Bewegungsangebote im öffentlichen Raum anbieten. Das Materialpaket umfasst einen Bollerwagen mitsamt sorgfältig ausgewählten Sportgeräten, die einerseits zur niederschwelligen Bewegung auffordern (Crossboccia, Frisbee, etc.) sowie andererseits für spezifische Bewegungseinheiten im präventiven Gesundheitssport geeignet sind. Mit dieser Förderung soll ein niederschwelliger Zugang zur Bewegung im Freien geschaffen werden, den die Vereine zur Bewerbung ihrer eigenen Angebote nutzen sowie sich öffentlichkeitswirksam präsentieren können.

News

für Sie

DIGITAL VEREIN(T)

Während der Corona-Pandemie sind Sportangebote, wie wir sie kennen, nicht möglich. Viele Vereine haben deshalb Online-Kurse abgehalten bzw. Video-Tutorials erstellt. Einige von ihnen stellen wir auf unserer Seite DIGITAL VEREIN(T) vor . mehr

Ansprechpartner

Bereich Sportentwicklung

Gundi Friedrich

Geschäftsbereichsleiterin Sportentwicklung

Tel.: 069 6789-285
Fax: -209
E-Mail: gfriedrich@remove-this.lsbh.de

Gaby Bied

Sachbearbeiterin


Tel.: 069 6789-423
Fax: -209
E-Mail: gbied@remove-this.lsbh.de

Zissis Petkanas

Referent Koordination Sportentwicklung


Tel.: 069 6789-333
Fax: -209
E-Mail: zpetkanas@lsbh.de