Gesundheitssport

Siegel

Sport pro Gesundheit

Das Qualitätssiegel SPORT PRO GESUNDHEIT zeichnet präventive Sport- und Bewegungsangebote in Vereinen aus. Die Vorteile unserer SPORT PRO GESUNDHEIT-Angebote: flächendeckend, kostengünstig, qualitätsgeprüft und zugangsoffen.
mehr

Angebotssuche

in Hessen

Wer sich für Gesundheitssport entschieden hat, braucht nur noch den richtigen Verein! In unserer Datenbank finden Sie mit nur wenigen Klicks alle SPORT PRO GESUNDHEIT-Angebote sowie alle anerkannten und zertifizierten Rehabilitationssportgruppen in Hessen.
mehr

Übungsleiter

Qualifikation

Um ein qualitativ hohes Gesundheitssportangebot im Verein umsetzen zu können, benötigt man sportpraktische Kenntnisse sowie Wissen über sportmedizinische und präventive Zusammenhänge. Vermittelt wird dieses in Ausbildungen des lsb h und der Sportjugend Hessen.
mehr

Gesund

älter werden

Mit der Rente beginnt der Lebensabend? Von wegen! Ältere sind heute aktiver als je zuvor. Beweglichkeit und Fitness bedeuten dabei ein Mehr an Lebensqualität. Treibt man Sport im Verein – z.B. über ein SPORT PRO GESUNDHEIT-Angebot – wird zudem noch das Miteinander gefördert.
mehr

News

für Sie

AlltagsTrainingsProgramm erhält Siegel „Deutscher Standard Prävention“

Es gibt gute Nachrichten: Sie können auf der Serviceplattform SPORT PRO GESUNDHEIT das AlltagsTrainingsProgramm neben dem Qualitätssiegel SPORT PRO GESUNDHEIT nun auch mit dem Deutschen Standard Prävention zertifizieren lassen. Damit können Teilnehmende eine Bezuschussung der Krankenkassen für dieses Angebot mit bis zu 80% beantragen.

Bitte beachten Sie, dass Übungsleiter/innen zur Durchführung des ATP als zertifiziertes Gesundheitssportprogramm über eine gültige DOSB-Lizenz ÜL B „Sport in der Prävention“ verfügen und an der Fortbildung zur Einweisung in das AlltagsTrainingsProgramms teilgenommen haben müssen.

Hier geht's lang zum ATP

Beratungsleitfaden Gesundheitssport im Sportverein

Beratungsleitfaden inkl. Serviceplattform SPORT PRO GESUNDHEIT  Der Leitfaden soll den Vereinen Entwicklungsimpulse hin zu einem gesundheitsorientierten Vereinsprofil geben und sie organisatorisch in die Lage versetzen, die Chancen einer gesundheitsorientierten, präventiven und rehabilitativen Ausrichtung des Vereins zu erkennen und umzusetzen. Neben Hintergrundinformationen zum Gesundheitssport werden Umsetzungsmöglichkeiten im Verein und Qualifizierungsmöglichkeiten für die Übungsleiter aufgezeigt sowie die verschiedenen Beratungs- und Unterstützungsleistungen des Landessportbundes Hessen e.V. dargestellt. Sie können den Beratungsleitfaden kostenfrei per Mail bestellen oder diesen hier downloaden.

Ansprechpartner

Sport und Gesundheit

Gundi Friedrich

Stv. Geschäftsbereichsleiterin Sportentwicklung / Referentin

Tel.: 069 6789-285
Fax: -209
E-Mail: gesundheitssport@remove-this.lsbh.de

Désirée Hess

Referentin


Tel.: 069 6789-424
Fax: -209
E-Mail: gesundheitssport@remove-this.lsbh.de

Evi Lindner

Projektleiterin „Bewegt bleiben“, BGM

Tel.: 069 6789-182
Fax: -209
E-Mail: elindner@remove-this.lsbh.de

Gaby Bied

Sachbearbeiterin


Tel.: 069 6789-423
Fax: -209
E-Mail: gesundheitssport@remove-this.lsbh.de