Gesundheitssport

GESUNDHEITSSPORT

IN ZEITEN VON CORONA

Vom 2. November an  ist der Freizeit- und Amateursportbetrieb (mit Ausnahme des Individualsports allein, zu zweit oder mit dem eignen Hausstand) auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen verboten. mehr

 

Siegel

Sport pro Gesundheit

Das Qualitätssiegel SPORT PRO GESUNDHEIT zeichnet präventive Sport- und Bewegungsangebote in Vereinen aus. Die Vorteile unserer SPORT PRO GESUNDHEIT-Angebote: flächendeckend, kostengünstig, qualitätsgeprüft und zugangsoffen.
mehr

LANDESPROGRAMM

SPORTLAND HESSEN bewegt

Mit dem Landesprogramm „Sportland Hessen bewegt“ soll der Bereich Sport und Gesundheit bzw. das Themenfeld der Bewegungsförderung gemeinsam mit verschiedenen beteiligten Ministerien und weiteren Partnern zukunftsorientiert weiterentwickelt werden. Daher haben der Landessportbund Hessen und das Hessische Ministerium des Innern und für Sport im Themenfeld „Sport und Gesundheit“ einen Schwerpunkt der Sportentwicklung in Hessen das Landesprogramm „Sportland Hessen bewegt“ auf den Weg gebracht. mehr

Angebotssuche

in Hessen

Wer sich für Gesundheitssport entschieden hat, braucht nur noch den richtigen Verein! In unserer Datenbank finden Sie mit nur wenigen Klicks alle SPORT PRO GESUNDHEIT-Angebote sowie alle anerkannten und zertifizierten Rehabilitationssportgruppen in Hessen.
mehr

Übungsleiter

Qualifikation

Um ein qualitativ hohes Gesundheitssportangebot im Verein umsetzen zu können, benötigt man sportpraktische Kenntnisse sowie Wissen über sportmedizinische und präventive Zusammenhänge. Vermittelt wird dieses in Ausbildungen des lsb h und der Sportjugend Hessen.
mehr

Mehr Prävention

für unser SPORTLAND HESSEN

Mit dem Förderprogramm fördern wir den Auf- und Ausbau von Präventionssport in hessischen Sportvereinen. Egal ob euer Verein bereits Präventionssport anbietet oder sich informieren möchte. Für jeden ist etwas dabei! Wir fördern Qualifizierungen, Zertifizierung von Angeboten und es gibt kostenfreie Materialien für euern Verein. Hier findet ihr alle Informationen. mehr

Gesund

älter werden

Vor dem Hintergrund der Erkenntnisse zur demographischen Entwicklung in Deutschland ist vorauszusehen, dass der Anteil der in Hessen lebenden älteren Menschen deutlich steigen wird. Die Zielgruppe der Älteren wird zukünftig mehr an Bedeutung in den Vereinen gewinnen.
mehr

SPORT UND KREBS

„Bewegt bleiben“

Das Projekt ist Teil der Bewegungsoffensive der Deutschen Krebshilfe und des DOSB „Bewegung gegen Krebs“. Im Mittelpunkt stehen (ehemalige) Krebspatienten/innen. Ziel ist es, Informations- und Versorgungslücken zwischen Rehabilitationskliniken und Sportvereinen zu schließen, um den Zugang zu den Gesundheitssportangeboten der hessischen Vereine zu erleichtern. mehr

 

 

News

für Sie

Bewegt bleiben - Angebote finden

In der Broschüre „Fit nach Krebs im Sportverein“ finden Sie alle anerkannten und zertifizierten Krebssportgruppen, SPORT PRO Gesundheitskurse und spezielle Angebote der Kliniken und weiterer Institutionen im Großraum Frankfurt / Offenbach.
Diese Angebote sind für Menschen mit und nach einer Krebserkrankung geeignet.

AlltagsTrainingsProgramm erhält Siegel „Deutscher Standard Prävention“

Es gibt gute Nachrichten: Sie können auf der Serviceplattform SPORT PRO GESUNDHEIT das AlltagsTrainingsProgramm neben dem Qualitätssiegel SPORT PRO GESUNDHEIT nun auch mit dem Deutschen Standard Prävention zertifizieren lassen. Damit können Teilnehmende eine Bezuschussung der Krankenkassen für dieses Angebot mit bis zu 80% beantragen.

Bitte beachten Sie, dass Übungsleiter/innen zur Durchführung des ATP als zertifiziertes Gesundheitssportprogramm über eine gültige DOSB-Lizenz ÜL B „Sport in der Prävention“ verfügen und an der Fortbildung zur Einweisung in das AlltagsTrainingsProgramms teilgenommen haben müssen.

Hier geht's lang zum ATP

Beratungsleitfaden Gesundheitssport im Sportverein

Beratungsleitfaden inkl. Serviceplattform SPORT PRO GESUNDHEIT  Der Leitfaden soll den Vereinen Entwicklungsimpulse hin zu einem gesundheitsorientierten Vereinsprofil geben und sie organisatorisch in die Lage versetzen, die Chancen einer gesundheitsorientierten, präventiven und rehabilitativen Ausrichtung des Vereins zu erkennen und umzusetzen. Neben Hintergrundinformationen zum Gesundheitssport werden Umsetzungsmöglichkeiten im Verein und Qualifizierungsmöglichkeiten für die Übungsleiter aufgezeigt sowie die verschiedenen Beratungs- und Unterstützungsleistungen des Landessportbundes Hessen e.V. dargestellt. Sie können den Beratungsleitfaden kostenfrei per Mail bestellen oder diesen hier downloaden. Bitte beachten Sie: Der Beratungsleitfaden wird aufgrund einiger Neuerungen (inkl. Ansprechpartner) zur Zeit aktualisiert.

Ansprechpartner

Sport und Gesundheit

Désirée Hess

Referentin


Tel.: 069 6789-424
Fax: -209
E-Mail: gesundheitssport@remove-this.lsbh.de

Evi Lindner

Referentin, Projektleiterin „Bewegt bleiben“, BGM

Tel.: 069 6789-182
Fax: -209
E-Mail: elindner@remove-this.lsbh.de

Gaby Bied

Sachbearbeiterin


Tel.: 069 6789-423
Fax: -209
E-Mail: gesundheitssport@remove-this.lsbh.de