Veranstaltungen und Online-Seminare

Veranstaltungen

und Online-Seminare

15./16.09.2021 Sportplatzwelt Online Kongress

Information zu einer kostenpflichtigen Veranstaltung von Sportplatzwelt by Stadionwelt
Sonderpreis für hessische Sportvereine:

Liebe Mitglieder des Landessportbund Hessen e.V.
Sie planen ein Kunstrasenprojekt? Eine neue Software soll angeschafft werden? Oder Sie sind auf der Suche nach einem Nachhaltigkeitskonzept für Ihre Sportstätten?
Informationen zur Umsetzung, Förderung und Planung präsentieren die Experten der Branche am 15.09.2021 und 16.09.2021 beim Sportplatzwelt Online Kongress.
Freuen Sie sich auf ein abwechslungsreiches und informatives Programm von jeweils 10:00 bis 15:00 Uhr mit u.a. folgenden Fachforen:

  • Schaden und Versicherung: Unwetterschutz für Mensch und Material
  • Nachhaltigkeit im Breitensport: Vielzahl an Möglichkeiten
  • Zukunft der Rasenpflege Automatisierte Systeme
  • Lebenszyklus Kunstrasen: Von der Planung bis zum Recycling
  • Vereinsrecht: Steuer und Finanztipps von den Experten
  • Hygiene in kommunalen Sportstätten Sanitärbereiche und co.
  • LED Beleuchtung als Nachhaltigkeitsaspekt
  • Restart im Breitensport: Zurück zur Normalität?


Alle Speaker und weitere Informationen zu den einzelnen Fachforen finden Sie auf der Kongress Website unter folgendem Link: https://www.sportplatzwelt.de/online-kongress

Ticket-Sonderpreis für Mitglieder des Landessportbund Hessen e.V.
Die Mitgliedsvereine des Landessportbund Hessen e.V. profitieren im Rahmen der Partnerschaft mit Sportplatzwelt von einem Ticketrabatt. Sichern Sie sich mit dem Code LSBH21 Ihr Kongressticket für 19,90 Euro statt regulär 29,90 Euro. Hier geht es direkt zum Ticketshop!

Ihr Team von Sportplatzwelt
Bei Fragen erreichen Sie uns unter:
info@remove-this.sportplatzwelt.de
SPORTPLATZWELT ONLINE KONGRESS

17.09.2021 Livestream Inklusion im Sport - barrierefreie Sportstättenplanung und Förderungsmöglichkeiten

Inklusion im Sport sollte längst Normalität sein, doch oftmals scheitert sie bereits an den Stufen zur Sportstätte. Denkste? Die Barrieren im Kopf sind oft größer als bauliche Barrieren, denn diese lassen sich durch eine gezielte Sportstättenplanung vielerorts beseitigen. Wie das geht, welche kleinen Schritte schon eine große Wirkung haben können erklärt Jens Prüller, Geschäftsbereichsleiter Sportinfrastruktur des Landessportbundes Hessen e.V. (lsb h) und gibt gleich Tipps zur Förderung von Maßnahmen im Sportstättenbau in Hessen. Aus dem Bereich Sport und Inklusion des lsb h wird William Sonnenberg weitere Förderprogramme vorstellen, unter anderem eines des Hessischen Ministerium des Innern und für Sport, damit Vielfalt im Sport gelebt werden kann. Die Moderation des Gesprächs und der Fragerunde wird Claire Bargel, Bildungsreferentin bei der Bildungsakademie des lsb h übernehmen. 

12.10.2021 Sporthallen mit textiler Gebäudehülle: nachhaltig, bedarfsgerecht und budgetschonend!

Der Bau einer Sporthalle ist ein langer und komplexer Prozess. Hinzu kommen sehr hohe Investitions- und
Betriebskosten, die den kommunalen Haushalt über viele Jahre belasten können. Allerdings erreichen viele
bestehende Sporthallen ihre Kapazitätsgrenzen, andere sind dringend sanierungsbedürftig. Deswegen sind auch
im Sporthallenbereich innovative Lösungsansätze gefragt, die bedarfsgerechten und finanzierbaren Sportraum
schaffen.

Die Firma SMC2 bietet genau solche alternativen Lösungen im Sporthallenbau an. Im Mai 2020 eröffnete der
langjährige Kooperationspartner des Landessportbundes Hessen e.V. die erste permanente Sporthalle mit
textiler Gebäudehülle Deutschlands im südhessischen Griesheim. Diese zeichnet sich durch Ihre geringen
Investitionskosten und die Verwendung nachhaltiger Baustoffe aus. Um dieses Leuchtturmprojekt den
hessischen Kommunen und Vereinen näher vorzustellen, lädt der Landessportbund Hessen e.V in Kooperation
mit SMC2 und in Zusammenarbeit mit dem TuS Griesheim 1899 e.V. und PA+Architekten zu diesem kostenlosen Seminar ein. 


Datum:          Dienstag, 12. Oktober 2021,
                      14:00 Uhr bis 16:00 Uhr


Ort:                TuS Griesheim 1899 e.V. - Kultus
                      Am Sportfeld 2
                      64347 Griesheim


Kosten:          keine

Programm:

14:00 Uhr
Begrüßung der Teilnehmer durch den Landessportbund Hessen e.V. und seine Partner

14:15 Uhr
Sporthallen mit textiler Gebäudehülle
Herr Jan Erik Hildenbrand, SMC2 Sport und Freizeit Bau, Vertriebsmanager Deutschland

14:45 Uhr
Anbauten und Funktionsräume in modularer Holzbauweise
Herr Wolfgang Berge, PA+ Architekten, Geschäftsführer

15:15 Uhr
Möglichkeiten der Sportstättenförderung in Hessen
Herr Jens Prüller, Landessportbund Hessen e.V., Geschäftsbereichsleiter Sportinfrastruktur

15:45 Uhr
Freie Besichtigung der Halle, Fragen und Austausch

Hinweis:
Um die gesetzlichen Vorgaben und Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie einzuhalten, ist die Teilnahme am Seminar nur möglich mit Nachweis eines vollständigen Impfschutzes, Nachweis einer
überstandenen COVID-19 Erkrankung durch einen positiven PCR-Test, welcher mindestens 28 Tage und maximal 6 Monate zurückliegt, oder Vorlage eines negativen PCR-Tests, welcher maximal 24 Stunden alt ist.
Darüber hinaus ist das Hygienekonzept der Veranstaltung hinsichtlich Abstandsflächen, Hände-Desinfektion, Mund-Nasen-Bedeckung und Begrenzung der Teilnehmeranzahl zu beachten.

Anmeldung:
Landessportbund Hessen e.V.
Geschäftsbereich Sportinfrastruktur
Frank Grübl
Otto-Fleck-Schneise 4
60528 Frankfurt am Main
Tel.:  069 - 6789-266
Fax:  069 - 6789-428
E-Mail: fgruebl@remove-this.lsbh.de 

Download: Seminarausschreibung

14.10.2021 Online-Fachseminar LED-Flutlichtanlagen für Sportfreianlagen

Sportstättenbeleuchtung nach DIN EN 12193
Bis zu 70% Energieeinsparung durch Einsatz von LED-.Flutlichtanlagen möglich

Der Landessportbund Hessen e.V. veranstaltet gemeinsam mit der Kooperationspartnerfirma Lumosa GmbH ein ONLINE-Fachseminar zum Einsatz LED-Flutlichtanlagen in Sportfreianlagen.

Die Firma Lumosa hat bei mehr als 3.000 Sportfreianlagen die vorhandene, energieintensive Flutlichtanlage, auf ein energiesparendes LED-Beleuchtungssystem umgestellt.

LED-Flutlichtanlagen bieten neben der langen Lebensdauer, Stromeinsparpotentiale von bis zu 70 %, auch ein deutlich, reduzierter Wartungs- oder Instandsetzungsintervall. Für eine optimale Leistung der Sportler, ist ein perfekt ausgerüstetes Beleuchtungsumfeld eine bedeutungsvolle Basis. 

Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, würden wir uns freuen, Sie in unserem ONLINE-Fachseminar begrüßen zu dürfen.

Eckdaten

Termin:       14.10.2021

Uhrzeit:       16:00 Uhr – 17:30 Uhr

Ort:              ONLINE 
        
Teilnahme:   kostenfrei 

Anmeldeschluss:     13.10.2021


Inhalte der Veranstaltung:


16:00 – 16:15    Uhr    Begrüßung der Teilnehmer
Jens Prüller, Geschäftsbereichsleiter, Landessportbund Hessen e.V., Geschäftsbereich Sportinfrastruktur, 
Matthias Schwing, Sportstätten- und Energieberater Landessportbund Hessen e.V., Geschäftsbereich Sportinfrastruktur, 
Martin Leidl, Geschäftsführer Lumosa GmbH, 
Sascha Müller, Vertrieb Hessen Lumosa GmbH,

16:15 – 17:00 Uhr        Fachvortrag LED-Beleuchtungssysteme für Sportfreianlagen
Martin Leidl, Geschäftsführer Lumosa GmbH,
Sascha Müller, Vertrieb Hessen Lumosa GmbH,

17:00 – 17:15 Uhr    Möglichkeiten und Programme der Förderung für Sportvereine
Jens Prüller, Geschäftsbereichsleiter, Landessportbund Hessen e.V., Geschäftsbereich Sportinfrastruktur, 
Matthias Schwing, Sportstätten- und Energieberater Landessportbund Hessen e.V., Geschäftsbereich Sportinfrastruktur, 

17:15 – 17:30 Uhr     Fragen und Diskussion, Ende der Veranstaltung

Link zur Onlineanmeldung: Kostenloses Online-Seminar zum Thema LED-Flutlicht für Sportplätze - LSBH - Sportplatzbeleuchtung High-Power LED am 14.10.2021

Nach der Onlineanmeldung haben die Teilnehmer die Möglichkeit sich mit Ihrer Adresse zu registrieren. Die registrierten Teilnehmer (mit Adresse) erhalten ein Startpaket von Lumosa GmbH zugesandt. Darin enthalten sind die Seminarunterlagen, ein Lumosa-Kugelschreiber und ein Anschreiben. 

Ein bis zwei Tage vor der Veranstaltung erhalten die Teilnehmer per E-Mail eine Anleitung, wie sie sich in das Online-Fachseminar einwählen können. 
Kontakt für Rückfragen:

Lumosa GmbH
Diandra Widera
Tel.: +49 (0) 7221 502 314
E-Mail: diandra.widera@remove-this.lumosa.de

Download: Seminarausschreibung
 

18.10.2021 Online-Fachseminar Sportbodensysteme und Prallschutz im Sport

Der Landessportbund Hessen e.V. veranstaltet gemeinsam mit der Kooperationspartnerfirma HARO Sports Flooring ein Fachseminar zu den Themenbereichen "Sportbodensysteme nach DIN 18032-2; April 2001 und EN 14904, für verschiedene Sportarten, Prallschutzwände in Sporthallen, Pflegemaßnahmen für Sportbodenbeläge und Akustik in Sport-Turnhallen".  

In Zeiten knapper Kassen ist die Wahl des richtigen Sportbodensystems mit allen Installationsmöglichkeiten und Wärmeschutzmaßnahmen ein wichtiger Bestandteil zum Erhalt der Sport- und Mehrzweckhallen und des Sportbetriebes. Auch die Auflagen an den Prallschutz und die richtige Pflege der Sportbodenbeläge zählen zu den bedeutendsten Aufgabengebieten der Sportanlagenbetreiber. 

Wir möchten Ihnen Wege zur kostengünstigen Sanierung Ihres Sporthallenbodens und / oder die Möglichkeit zur Erweiterung Ihrer Sportanlage aufzeigen und würden uns daher freuen, Sie bei unserem Fachseminar begrüßen zu dürfen. 

Eckdaten

Termin:         18.10.2021

Uhrzeit:        16:00 Uhr – 17:45 Uhr

Ort:                ONLINE 

Teilnahme:     kostenfrei 

Anmeldeschluss:     15.10.2021

Inhalte der Veranstaltung:

16:00 – 16:15 Uhr     Begrüßung der Teilnehmer
                                      Ludger Röbig, Gebietsverkaufsleiter Hamberger Flooring GmbH & Co. KG, HARO Sports
                                      Jens Prüller, Landessportbund Hessen e.V., GB Sportinfrastruktur

16:15 – 17:15 Uhr     Vortrag:
                                   - Indoor Sportbodensysteme nach DIN V 18032-2; April 2001 und EN 14904,
                                   - Prallschutzwände nach DIN 18032-1, 2001 und DIN 18032-3,
                                   - Pflege und Maßnahmen zum Erhalt der Sportbodenbeläge,
                                   - Akustik in Sport-Turnhallen.

                                      Ludger Röbig, Gebietsverkaufsleiter Hamberger Flooring GmbH & Co. KG, HARO Sports

17:15 – 17:30 Uhr     Beratung und Förderung durch den Landessportbund Hessen e.V.
                                      Jens Prüller, Landessportbund Hessen e.V., GB Sportinfrastruktur

17:30 – 17:45 Uhr     Fragen und Diskussion, Ende der Veranstaltung

 

Anmeldung:      
Landessportbund Hessen e.V
GB Sportinfrastruktur
Herr Frank Grübl
Tel. 069 / 6789–266
Fax 069 / 6789–428
E-Mail: fgruebl@remove-this.lsbh.de

Nach Ihrer Anmeldung per E-Mail an fgruebl@remove-this.lsbh.de erhalten die Teilnehmer eine Anmeldebestätigung. Spätestens ein bis zwei Tage vor der Veranstaltung erhalten die Teilnehmer per E-Mail einen Zugangslink zum Videokonferenzprogramm nebst Anleitung, wie sie sich in das Online-Fachseminar einwählen können.

Download: Seminarausschreibung

19.10.2021 u. 04.11.2021 Online-Fachseminare Sporthallenbeheizung

Fachseminar Sporthallenbeheizung - "Energieeinsparung in Turn- und Sporthallen mit modernster Heiztechnik"
Praxiseinsatz von FRENGER Deckenstrahlungsheizungen

Der Landessportbund Hessen e.V. veranstaltet gemeinsam mit der Kooperationspartnerfirma FRENGER SYSTEMEN BV Heiz- und Kühltechnik GmbH ein Fachseminar zum Einsatz von energiesparenden Deckenstrahlungsheizung in Sporthallen.

Energieeffiziente Gebäudetechnik wird immer wichtiger. Deckenstrahlungsheizungen bieten hohe Energieeinsparpotentiale für Vereine und Kommunen.
Die innovativen Deckenstrahlungsheizungselemente sparen bis zu 50% Energie und können in einem ballwurfsicheren Deckenverkleidungssystem, mit integrierter LED-Beleuchtung, verlegt werden.
Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, würden wir uns freuen, Sie in unserem Fachseminar begrüßen zu dürfen.

Eckdaten

Termin:        19.10.2021 und 04.11.2021

Uhrzeit:        16:00 Uhr – 17:30 Uhr

Ort:               ONLINE  

Teilnahme:   kostenfrei  

Anmeldeschluss:     18.10.2021 bzw. 03.11.2021

Inhalte der Veranstaltung:

16:00 – 16:15 Uhr    Begrüßung der Teilnehmer
                                     Hans-Jürgen Gutjer, FRENGER SYSTEMEN BV Heiz- und Kühltechnik GmbH
                                     Jens Prüller, Landessportbund Hessen e.V., GB Sportinfrastruktur

16:15 - 17:00 Uhr     Fachfortbildung zum Thema Heizung und Kühlung von Sporthallen
                                -    Warum Wärmestrahlung
                                -    Physikalische Grundlagen der Wärmestrahlung
                                -    Parameter der Planung
                                -    Integrale Planung am Beispiel einer Turnhallen-Sanierung
                                -    Heizung, Kühlung, LED Beleuchtung, Akustik und Optik ohne Schnittstellen, aus einer Hand 
                                -    Investition und Amortisation  

                                     Referent: Hans-Jürgen Gutjer, Prokurist, FRENGER SYSTEMEN BV

17:00 – 17:15 Uhr    Beratung und Förderung durch den Landessportbund Hessen e.V.
                                     Referent: Jens Prüller, Landessportbund Hessen e.V.

17:15 – 17:30 Uhr    Klärung offener Fragen und Diskussion, Ende der Veranstaltung

 

Link zur Onlineanmeldung - Fachseminar 19.10.2021

Link zur Onlineanmeldung - Fachseminar 04.11.2021


Kontakt für Rückfragen:      
FRENGER SYSTEMEN BV
Heiz- & Kühltechnik GmbH
Frau Marion Gölz
Tel. 06078 / 9630-24
E-Mail: mgoelz@remove-this.frenger.de

Download: Seminarausschreibung

20.10.2021 Online-Fachseminar LED-Beleuchtung in Tennis- und Sporthallen

Bis zu 70% Energieeinsparung durch Einsatz von LED-Beleuchtungssystemen in Tennis- und Sporthallen möglich

Der Landessportbund Hessen e.V. veranstaltet gemeinsam mit der Kooperationspartnerfirma ecobility GmbH ein Online-Fachseminar zum Einsatz von energiesparenden LED-Beleuchtungssystemen in Tennis- und Sporthallen.

Die Firma ecobility GmbH hat bei mehr als 450 Tennis- und Sporthallen die vorhandenen, energieintensiven Beleuchtungssysteme auf ein energiesparendes LED-Beleuchtungs-system umgestellt.

LED-Beleuchtungssysteme bieten neben der langen Lebensdauer, Stromeinsparpotentiale von bis zu 70 %, auch einen deutlich reduzierten Wartungs- oder Instandsetzungsintervall. Die Ausleuchtung der Spielfelder wird deutlich verbessert. Ein einfacher, schneller Austausch von Leuchtstoffröhren auf hochwertige LED Röhren oder der Ersatz von HQI Strahler in leistungsstarke LED Strahler sind nur ein Beispiel der Sanierungsmöglichkeiten. Vorgestellt wird das neue Produkt „LED-Linien-Leuchten“. Die Gestaltung, Wirkung und Optik dieses LED-Linien-Leuchten-Systems schafft ein neues Lichtempfinden. 

Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, würden wir uns freuen, Sie in unserem Online-Fachseminar begrüßen zu dürfen.

Eckdaten

Termin:                20.10.2021

Uhrzeit:               16:00 Uhr – 17:30 Uhr

Ort:                      ONLINE 
        
Teilnahme:           kostenfrei 

Anmeldeschluss: 15.10.2021


Inhalte der Veranstaltung:

16:00 – 16:15    Uhr    Begrüßung der Teilnehmer
Florian Zachmann, Lichtplaner (TÜV) & Projektmanagement, ecobility GmbH
Jens Prüller, Landessportbund Hessen e.V., Geschäftsbereichsleiter Sportinfrastruktur, 


16:15 – 17:00 Uhr    Fachvortrag LED-Beleuchtung für Tennis- und Sporthallen 
Florian Zachmann, Lichtplaner (TÜV) & Projektmanagement, ecobility GmbH


17:00 – 17:15 Uhr     Vorstellung der Förderprogramme zur Sanierung der Hallenbeleuchtungen
Jens Prüller, Landessportbund Hessen e.V., Geschäftsbereichsleiter Sportinfrastruktur 


17:15 – 17:30 Uhr     Fragen und Diskussion / Ende der Veranstaltung


Anmeldung:  
Landessportbund Hessen e.V, 
Geschäftsbereich Sportinfrastruktur
Herrn Frank Grübl
Tel. 069 / 6789–266
Fax 069 / 6789–428
E-Mail: fgruebl@remove-this.lsbh.de 

Nach Ihrer Anmeldung per E-Mail an fgruebl@remove-this.lsbh.de erhalten die Teilnehmer eine Anmeldebestätigung. Spätestens ein bis zwei Tage vor der Veranstaltung erhalten die Teilnehmer per E-Mail einen Zugangslink zum Videokonferenzprogramm nebst Anleitung, wie sie sich in das Online-Fachseminar einwählen können.
 

Download: Seminarausschreibung

21.10.2021 Online-Fachseminar Trinkwasserhygiene und CO2-Raumluftüberprüfung in Sportanlagen

Seminarausschreibung folgt in Kürze!

01.11.2021 Online-Fachseminar zum Thema Sport- & Sportstättenentwicklungsplanung

„Aktuelle Herausforderungen der Sport- & Sportstättenentwicklungsplanung – Themen und Handlungsansätze für Vereine, Kommunen und Landkreise“

Der Landessportbund Hessen e.V. veranstaltet gemeinsam mit der Kooperationspartnerfirma ikps Institut für Kooperative Planung und Sportentwicklung (ikps) ein Online-Fachseminar zum Thema Sport- & Sportstättenentwicklungsplanung. 

Brauchen wir Kunststoffrasenplätze? Haben wir genügend Sporthallen für den Schulsport? Haben wir die richtigen / genügend Sporthallen für den Vereinssport? Wie attraktiv sind unsere Bewegungs- und Sportmöglichkeiten im öffentlichen Raum? Sind unsere Sportvereine und Sportstätten fit für die Zukunft? – 

Eine sport- und bewegungsfreundliche Kommune umfasst nicht nur infrastrukturelle Aspekte, sondern darüber hinaus auch Angebotsformen, die zu (mehr) Bewegung und Sport animieren sollen. Angesichts des demographischen Wandels und gesellschaftspolitischer Initiativen und Entwicklungen stehen heute vielfältige Zielgruppen im Fokus der Betrachtung und stehen für eine weiter zunehmende Heterogenisierung in der Angebotsentwicklung des Sports. Parallel dazu sind Fragen der Vereinsentwicklung vor dem Hintergrund einer nachlassenden Bereitschaft zum langfristigen ehrenamtlichen Engagement, der gestiegenen Anforderungen an die Vereinsverwaltung und des wachsenden Anspruchs der Mitglieder an die Leistungen eines Vereins zu diskutieren. Themen der Kooperationen zwischen unterschiedlichen Institutionen, der Modernisierung der Vereinsstrukturen und der Digitalisierung sind nur Stichworte einer breit zu betrachtenden Organisationsentwicklung. Nicht zuletzt ist die Förderung von Sport und Bewegung (Sportförderung) in den Blick zu nehmen, um sportpolitisch gewollte Entwicklungen zielgerichtet über eine kommunale Förderstruktur zu unterstützen. Sport und Bewegung sind heute zentrale Querschnittsthemen kommunaler Verwaltung (Sportverwaltung, Gesundheit, Grünflächen, Stadtplanung etc.) und müssen als solche gemeinsam erarbeitet und umgesetzt werden. 

Das Online-Seminar thematisiert diese Herausforderungen und zeigt Lösungsansätze für die Sport- & Sportstättenentwicklungsplanung in Vereinen, größeren und kleineren Kommunen sowie für Landkreise auf. Zudem besteht ausreichend Zeit für Rückfragen und Diskussionen zum Thema. Wir würden uns freuen, Sie in unserem Online-Fachseminar begrüßen zu dürfen.

Zielgruppe: 
Architekt*innen, Bürgermeister*innen, Ingenieur*innen, Kommunen, Landkreise, Landräte, Mitarbeiter*innen kommunaler Eigenbetriebe, Planer*innen, Sport-, Planungs-, Bau- und Grünflächenämter, Sportamtsleitungen, Sportdezernate, Sportkreise, Sportstätten- u. Umweltbeauftragte, Sportverbände, Sportvereine

Eckdaten

Termin:          01.11.2021

Uhrzeit:         16:00 Uhr – 17:30 Uhr

Ort:                ONLINE 
        
Teilnahme:    kostenfrei 

Anmeldeschluss:     29.10.2021


Inhalte der Veranstaltung:

16:00 – 16:05 Uhr    Begrüßung der Teilnehmer und kurze Einführung ins Thema
Gundi Friedrich, Landessportbund Hessen e.V., Geschäftsbereichsleiterin Sportentwicklung, 
Jens Prüller, Landessportbund Hessen e.V., Geschäftsbereichsleiter Sportinfrastruktur 


16:05 – 16:30 Uhr    Vorstellung und Input ikps: 
„Aktuelle Herausforderungen der Sport- & Sportstättenentwicklungsplanung – Themen und Handlungsansätze für Vereine, Kommunen und interkommunale Planungen unter Berücksichtigung kommunaler Stadtentwicklung“  
Wolfgang Schabert, Dipl.-Sportwiss., ikps Institut für Kooperative Planung und Sportentwicklung 


16:30 – 16:45 Uhr     Der Landessportbund Hessen e.V. als Partner für Sport- & Sportstättenentwicklungen 
Gundi Friedrich, Landessportbund Hessen e.V., Geschäftsbereichsleiterin Sportentwicklung, 
Jens Prüller, Landessportbund Hessen e.V., Geschäftsbereichsleiter Sportinfrastruktur 


16:45 – 17:25 Uhr     Diskussion und Rückfragen 


17:25 – 17:30 Uhr     Zusammenfassung und Verabschiedung


Anmeldung:  
Landessportbund Hessen e.V, 
Geschäftsbereich Sportinfrastruktur
Herrn Frank Grübl
Tel. 069 / 6789–266
Fax 069 / 6789–428
E-Mail: fgruebl@remove-this.lsbh.de 

Nach Ihrer Anmeldung per E-Mail an fgruebl@remove-this.lsbh.de erhalten die Teilnehmer eine Anmeldebestätigung. Spätestens ein bis zwei Tage vor der Veranstaltung erhalten die Teilnehmer per E-Mail einen Zugangslink zum Videokonferenzprogramm nebst Anleitung, wie sie sich in das Online-Fachseminar einwählen können.

Download: Seminarausschreibung

02.11.2021 Online-Fachseminar zum Thema bewegungsfreundliche Schulhofgestaltung

„Der Schulhof als Spiel-, Sport- und Bewegungsraum – bewegungsfreundliche Schulhofgestaltung in der Praxis“

Der Landessportbund Hessen e.V. veranstaltet gemeinsam mit der Kooperationspartnerfirma ikps 
Institut für Kooperative Planung und Sportentwicklung (ikps) ein Online-Fachseminar zum Thema bewegungsfreundliche Schulhofgestaltung. 

Viele Schulhöfe sind auch heute noch monoton und asphaltiert. Die Umgestaltung derartiger Pausenhöfen in bewegungsfreundliche Schulhöfe sollte aus entwicklungspsychologischer, medizinischer, sportwissenschaftlicher und sozialer Perspektive keine freiwillige Aufgabe sein, sondern ein Muss. In vielen Bereichen wirkt sich ein bewegungsfreundlicher Pausenhof positiv aus: Höhere Aufmerksamkeit, geringere Aggressivität und ein freundschaftliches Miteinander werden oft als Folgen von Umgestaltungen genannt. 

Ziel der Umgestaltung ist, dass je nach Schultyp verschiedene Alters- und Interessengruppen mit unterschiedlichen Bewegungsarrangements auch verschiedene Möglichkeiten zur Betätigung erhalten. Geschehen kann dies, indem man größere Aktionsflächen mit kleinräumigen Spiel-, Ruhe- oder Bewegungsbereichen verknüpft. Durch Geländemodellierung und Bepflanzung oder durch künstlerische Modelle soll so ein abwechslungsreiches Gebiet entstehen, welches auch optisch zum Wohlbefinden beiträgt. Besonders unter dem Aspekt der Ganztagesbetreuung und Ganztagesschule sind attraktive Bewegungsräume zur aktiven Erholung von größter Bedeutung. Zudem können geöffnete Schulhöfe vor allem in monotonen, bewegungsarmen Innenstädten zur Belebung und Attraktivierung beitragen. Das Seminar zeigt eine konkrete Vorgehensweise auf, die zu einer bewegungsfreundlichen Schulhofgestaltung führt. Darüber hinaus werden auch Praxisbeispiele vorgestellt.

Wir würden uns freuen, Sie in unserem Online-Fachseminar begrüßen zu dürfen.

Zielgruppe: 
Schulleitungen, Lehrkräfte, Architekt*innen, Bürgermeister*innen, Ingenieur*innen, Kommunen, Landkreise, Planer*innen, Kommunalverwaltungen, Schulamtsleitungen, Schuldezernate

Eckdaten

Termin:          02.11.2021

Uhrzeit:          16:00 Uhr – 17:30 Uhr

Ort:                 ONLINE 
        
Teilnahme:     kostenfrei 

Anmeldeschluss:     29.10.2021

Inhalte der Veranstaltung:

16:00 – 16:05 Uhr    Begrüßung der Teilnehmer und kurze Einführung ins Thema
Dr. Frank Obst, Landessportbund Hessen e.V., Geschäftsbereichsleiter Schule, Bildung u. Personalentwicklung, 
Jens Prüller, Landessportbund Hessen e.V., Geschäftsbereichsleiter Sportinfrastruktur 


16:05 – 16:20 Uhr    Veränderte kindliche Lebenswelten und deren Auswirkungen auf Bewegung, Lernen und Gesundheit  
Dr. Frank Obst, Landessportbund Hessen e.V., Geschäftsbereichsleiter Schule, Bildung u. Personalentwicklung,  


16:20 – 16:35 Uhr    Der Schulhof als Spiel-, Sport- und Bewegungsraum – bewegungsfreundliche und naturnahe Schulhofgestaltung  
Dr. Julia Thurn, Dipl.-Sportwiss., ikps Institut für Kooperative Planung und Sportentwicklung 


16:35 – 16:50 Uhr     Bewegungsfreundliche Schulhofgestaltung in der Praxis – eine Übersicht über aktuelle Projekte in Hessen  
Dr. Julia Thurn, Dipl.-Sportwiss., ikps Institut für Kooperative Planung und Sportentwicklung, 


16:50 – 17:25 Uhr     Diskussion und Rückfragen 


17:25 – 17:30 Uhr     Zusammenfassung und Verabschiedung


Anmeldung:  
Landessportbund Hessen e.V, 
Geschäftsbereich Sportinfrastruktur
Herrn Frank Grübl
Tel. 069 / 6789–266
Fax 069 / 6789–428
E-Mail: fgruebl@remove-this.lsbh.de

Nach Ihrer Anmeldung per E-Mail an fgruebl@remove-this.lsbh.de erhalten die Teilnehmer eine Anmeldebestätigung. Spätestens ein bis zwei Tage vor der Veranstaltung erhalten die Teilnehmer per E-Mail einen Zugangslink zum Videokonferenzprogramm nebst Anleitung, wie sie sich in das Online-Fachseminar einwählen können.

Download: Seminarausschreibung

03.11.2021 Gesundes Wasser jederzeit - Hygienespülung sicherstellen mit einem Wassermanagementsystem in der Sportstätte

Gesundes Wasser jederzeit – Hygienespülung sicherstellen mit einem Wassermanagementsystem in der Sportstätte

Der Landessportbund Hessen e.V. veranstaltet gemeinsam mit der Kooperationspartnerfirma
Franke Aquarotter GmbH ein Fachseminar zum Einsatz von Wasch- und Duscharmaturen in Kombination mit einem Wassermanagementsystem in Sportstätten.

In Sportanlagen werden hohe Anforderungen an die Sanitärtechnik gestellt. Verbrühungsschutz, Robustheit, Diebstahlschutz und die Trinkwasserhygiene stehen hierbei im Fokus.
Die technische Ausstattung von Sportstätten kann heute als Smart Building automatisiert und zentral gesteuert werden. Im Fokus stehen die energetische Optimierung des Gebäudebetriebs und die Gebäudesicherheit. Das Wassermanagementsystem AQUA 3000 open von Franke ermöglicht mehr Effizienz beim Wasser- und Energieverbrauch mit dem Ziel bestmöglicher Trinkwasserhygiene an jeder Entnahmestelle im Gebäude. Dabei werden begrenzte Ressourcen, wie Energie und Wasser geschont und somit der CO2-Ausstoß vermindert.
Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, würden wir uns freuen, Sie bei unserem ONLINE-Fachseminar begrüßen zu dürfen.


Eckdaten

Termin:                    03.11.2021 

Uhrzeit:                   16:00 Uhr – 17:30 Uhr

Ort:                          ONLINE

Teilnahme:               kostenfrei  

Anmeldeschluss:     29.10.2021

Inhalte der Veranstaltung:

16:00 – 16:15 Uhr     Begrüßung der Teilnehmer
Michael Kramer, Franke Aquarotter GmbH
Jens Prüller, Landessportbund Hessen e.V., GB Sportinfrastruktur


16:15 – 17:00 Uhr    Sanitärtechnik und Trinkwasserhygiene – aktuelle Situation
                                  Regelwerk und Bedeutung für die Praxis
                                  Lösungen für Sicherheit und Hygiene im Gebäude

Michael Kramer, Franke Aquarotter GmbH


17:00 – 17:15 Uhr    Beratung und Förderung durch den Landessportbund Hessen e.V.
Jens Prüller, Landessportbund Hessen e.V., GB Sportinfrastruktur


17:15 – 17:30 Uhr     Klärung offener Fragen und Diskussion, Ende der Veranstaltung

Anmeldung:  
Landessportbund Hessen e.V, 
Geschäftsbereich Sportinfrastruktur
Herrn Frank Grübl
Tel. 069 / 6789–266
Fax 069 / 6789–428
E-Mail: fgruebl@remove-this.lsbh.de 

Nach Ihrer Anmeldung per E-Mail an fgruebl@remove-this.lsbh.de erhalten die Teilnehmer eine Anmeldebestätigung. Spätestens ein bis zwei Tage vor der Veranstaltung erhalten die Teilnehmer per E-Mail einen Zugangslink zum Videokonferenzprogramm nebst Anleitung, wie sie sich in das Online-Fachseminar einwählen können.

Download: Seminarausschreibung
 

01.12.2021 Franke Aquarotter Informationsveranstaltung für Sportvereine und Kommunen

Franke Aquarotter Informationsveranstaltung für Sportvereine und Kommunen am 01.12.2021
Wo:        Deutsche Bank Park
               Mörfelder Landstraße 362, 60528 Frankfurt am Main
Wann:     01.12.2021, 15:00 Uhr bis ca.18:00 Uhr
Was:        
•    Produktvorstellung 
•    Gemeinsame Brotzeit & Glühweinausschank
•    Gemeinsame Stadion Tour

Wer:      30 Teilnehmer*Innen

Hinweis: 
Um die gesetzlichen Vorgaben und Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie einzuhalten, ist die Teilnahme am Seminar nur möglich mit Nachweis eines vollständigen Impfschutzes, Nachweis einer überstandenen COVID-19 Erkrankung durch einen positiven PCR-Test, welcher mindestens 28 Tage und maximal 6 Monate zurückliegt, oder Vorlage eines negativen PCR-Tests, welcher maximal 24 Stunden alt ist. Darüber hinaus ist das Hygienekonzept der Veranstaltung hinsichtlich Abstandsflächen, Hände-Desinfektion, Mund-Nasen-Bedeckung und Begrenzung der Teilnehmeranzahl zu beachten.

Anmeldungen richten Sie bitte unter Angabe Ihres vollständigen Namens, Ihrer Privatanschrift, Ihrer Telefonnummer an nachstehende Informationsadresse. 

Anmeldung: 
Landessportbund Hessen e.V. 
Geschäftsbereich Sportinfrastruktur 
Frank Grübl 
Otto-Fleck-Schneise 4 
60528 Frankfurt am Main 
Tel.: 069 - 6789 - 266 
Fax: 069 - 6789 - 428 
E-mail: fgruebl@remove-this.lsbh.de 
 

Rückblick - 8. sportinfra Online Sportstättenmesse und Fachtagung

Die 8. sportinfra mit 13 zweistündigen Foren im Livestreamformat i. R. der Fachtagung, mit virtuellen Meetingraum zum Netzwerken sowie die digitale Sportstättenmesse wurde erfolgreich umgesetzt. 

Sämtliche uns zur Verfügung gestellten Präsentationen sowie die Aufzeichnungen der 13 Foren sind online unter www.sportinfra.de  eingestellt.

Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen beim Anschauen!

 

News

für Sie

Verhaltensregeln für den Wald

In Zeiten der Corona-Pandemie ist der Wald als "Sportstätte" noch belieber als sonst. Ob beim Rad fahren, Joggen, Wandern, Walken oder Reiten: Einige Verhaltensregeln sind dabei auf jeden Fall beachten. mehr

Bekenntnis zur Nachhaltigkeit

Bei ihrer Konferenz im Oktober 2019 in Berlin haben die Landessportbünde eine gemeinsame Erklärung zum Thema Nachhaltigkeit verfasst. Unter der Überschrift "Nachhaltigkeit stärken" bekennen sie sich darin zu verschiedenen Schritten. Die Erklärung im Wortlaut finden Sie hier.

Grundlagenpapier Mikroplastik

Aktuelle Medienberichte und Diskussionen in Sportorganisationen über Mikroplastik in Kunststoffrasenplätzen und ihre Auswirkungen auf die Umwelt haben zu Verunsicherung geführt. In einem Grundlagendokument fassen der Landessportbund und der Hessische Fußball-Verband die wesentlichen Informationen zu diesem Thema zusammen. mehr

Ansprechpartner

Bereich Sportinfrastruktur

Jens Prüller

Geschäftsbereichsleiter

Tel.: 069 6789-277
Fax: -428
E-Mail: jprueller@remove-this.lsbh.de

Frank Grübl

Sachbearbeitung

Tel.: 069 6789-266
Fax: -428
E-Mail: fgruebl@remove-this.lsbh.de

Matthias Schwing

Sportstättenberatung

Tel.: 069 6789-330
Fax: -428
E-Mail: mschwing@remove-this.lsbh.de

Michael Willig

Sachbearbeitung

Tel.: 069 6789-416
Fax: -428
E-Mail: mwillig@remove-this.lsbh.de