Veranstaltungen und Seminare

Veranstaltungen

und Seminare

14.09.2020 ONLINE-Fachseminar "Sporthallenbeheizung"

Sporthallenbeheizung – Fachfortbildung „Energieeinsparung in Turn- und Sporthallen mit modernster Heiztechnik“
Praxiseinsatz von FRENGER Deckenstrahlungsheizungen

Der Landessportbund Hessen e.V. veranstaltet gemeinsam mit der Kooperationspartnerfirma FRENGER SYSTEMEN BV Heiz- und Kühltechnik GmbH ein ONLINE-Fachseminar zum Einsatz von energiesparenden Deckenstrahlungsheizung in Sporthallen.
Energieeffiziente Gebäudetechnik wird immer wichtiger. Deckenstrahlungsheizungen bieten hohe Energieeinsparpotentiale für Vereine und Kommunen.
Die innovativen Deckenstrahlungsheizungselemente sparen bis zu 50% Energie und können in einem ballwurfsicheren Deckenverkleidungssystem, mit integrierter LED-Beleuchtung, verlegt werden.
Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, würden wir uns freuen, Sie in unserem ONLINE-Fachseminar begrüßen zu dürfen.

Eckdaten

Termin:         Montag, den 14. September 2020

Uhrzeit:         16:30 Uhr – 18:30 Uhr

Ort:     ONLINE   
    
Anmeldeschluss:     10. September 2020

Inhalte der Veranstaltung:

16:30 – 16:45    Uhr    Begrüßung der Teilnehmer
Hans-Jürgen Gutjer, FRENGER SYSTEMEN BV Heiz- und Kühltechnik GmbH
Jens Prüller, Landessportbund Hessen e.V., GB Sportinfrastruktur


16:45 - 17:45 Uhr        Fachfortbildung zum Thema Energieeinsparung bis 50%
anhand eines Sanierungsbeispiels einer Sporthalle im Landkreis Gießen mit Objektbericht
-    Anforderungen an die Planung
-    Realisierungskonzept und Umsetzung
-    Nutzung von Synergien in der integralen Planung
-    Zahlen, Daten, Fakten
-    Energetische Bewertung und Ersatzmaßnahmen
-    Energetische Gegenüberstellung und Bewertung
Referent: Hans-Jürgen Gutjer, Prokurist, FRENGER SYSTEMEN BV

17:45 – 18:00 Uhr    Beratung und Förderung durch den Landessportbund Hessen e.V.
Referent: Jens Prüller, Landessportbund Hessen e.V.

ab 18:00 Uhr         Klärung offener Fragen und Diskussion, Ende der Veranstaltung


>>> Link zur Onlineanmeldung <<<
(Alternativ können Sie auch den Short-Link bit.ly/2YF141l direkt in Ihrem Browser eingeben, um zur Onlineanmeldung zu gelangen.)

Die Teilnehmer erhalten eine Anmeldebestätigung sowie den Zugangscode bzw. Link zum ONLINE-Fachseminar in einer weiteren Mail einen Tag vor der Veranstaltung.

Kontakt für Rückfragen:      
FRENGER SYSTEMEN BV
Heiz- & Kühltechnik GmbH
Frau Marion Gölz
Tel. 06078 / 9630-24
E-Mail: mgoelz@frenger.de

 

24.09.2020 ONLINE-Fachseminar "Einsatz von LED-Flutlichtanlagen in Sportfreianlagen"

LED-Flutlichtanlagen für Sportfreianlagen, Sportstättenbeleuchtung nach DIN EN 12193
Bis zu 70% Energieeinsparung durch Einsatz von LED-Flutlichtanlagen möglich.

Der Landessportbund Hessen e.V. veranstaltet gemeinsam mit der Kooperationspartnerfirma Lumosa GmbH ein ONLINE-Fachseminar zum Einsatz LED-Flutlichtanlagen in Sportfreianlagen.

Die Firma Lumosa GmbH hat bei mehr als 1.500 Sportfreianlagen die vorhandene, energieintensive Flutlichtanlage, auf ein energiesparendes LED-Beleuchtungssystem umgestellt.

LED-Flutlichtanlagen bieten neben der langen Lebensdauer, Stromeinsparpotentiale von bis zu 70 %, auch ein deutlich, reduzierter Wartungs- oder Instandsetzungsintervall. Für eine optimale Leistung der Sportler, ist ein perfekt ausgerüstetes Beleuchtungsumfeld eine bedeutungsvolle Basis.

Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, würden wir uns freuen, Sie in unserem ONLINE-Fachseminar begrüßen zu dürfen.

Eckdaten

Termin:     24.09.2020

Uhrzeit:    19:00 Uhr – 20:30 Uhr

Ort:           ONLINE
        
Teilnahme:     kostenfrei
    

Anmeldeschluss:     24.09.2020


Inhalte der Veranstaltung:


19:00 – 19:15    Uhr    Begrüßung der Teilnehmer
Jens Prüller, Geschäftsbereichsleiter, Landessportbund Hessen e.V., Geschäftsbereich Sportinfrastruktur,
Matthias Schwing, Sportstätten- und Energieberater Landessportbund Hessen e.V., Geschäftsbereich Sportinfrastruktur,
Martin Leidl, Geschäftsführer Lumosa GmbH,
Horst Uffelmann, Vertrieb Hessen Lumosa GmbH,

19:15 – 20:00 Uhr        Fachvortrag LED-Beleuchtungssysteme für Sportfreianlagen
Horst Uffelmann, Vertrieb Hessen Lumosa GmbH
Martin Leidl, Geschäftsführer Lumosa GmbH

20:00 – 20:15 Uhr    Möglichkeiten und Programme der Förderung für Sportvereine
Jens Prüller, Geschäftsbereichsleiter, Landessportbund Hessen e.V., Geschäftsbereich Sportinfrastruktur,
Matthias Schwing, Sportstätten- und Energieberater Landessportbund Hessen e.V., Geschäftsbereich Sportinfrastruktur,

20:15 – 20:30 Uhr     Fragen und Diskussion, Ende der Veranstaltung

>>> Link zur Onlineanmeldung <<<

Nach der Onlineanmeldung haben die Teilnehmer die Möglichkeit sich mit Ihrer Adresse zu registrieren. Die registrierten Teilnehmer (mit Adresse) erhalten ein Startpaket von Carma –
Die Marketingagentur in der Ortenau bzw. Lumosa GmbH zugesandt. Darin enthalten sind die Seminarunterlagen, ein Lumosa-Kulli, Studentenfutter fürs Fachseminar zum besser Denken und ein Anschreiben.

Ein bis zwei Tage vor der Veranstaltung erhalten die Teilnehmer per E-Mail eine Anleitung, wie sie sich in das Online-Fachseminar einwählen können.

Kontakt für Rückfragen:
Carma – Die Marketingagentur in der Ortenau  
Frau Marisa Sapia
Tel. 0160 / 92253967
E-Mail: info@carma.digital

 

 

13.10.2020 Sporthallen mit textiler Gebäudehülle: Nachhaltig, bedarfsgerecht und budgetschonend!

Eine Veranstaltung im Rahmen der Seminarreihe „Zukunftsorientierter Sportstättenbau und Betrieb“

Der Bau einer Sporthalle ist ein langer und komplexer Prozess. Hinzu kommen sehr hohe Investitions- und Betriebskosten, die den kommunalen Haushalt über viele Jahre belasten können. Allerdings erreichen viele bestehende Sporthallen ihre Kapazitätsgrenzen, andere sind dringend sanierungsbedürftig. Deswegen sind auch im Sporthallenbereich innovative Lösungsansätze gefragt, die bedarfsgerechten und finanzierbaren Sportraum schaffen.

Die Firma SMC2 bietet genau solche alternativen Lösungen im Sporthallenbau an. Im Mai 2020 eröffnete der langjährige Kooperationspartner des Landessportbundes Hessen e.V. die erste permanente Sporthalle mit textiler Gebäudehülle Deutschlands im südhessischen Griesheim. Diese zeichnet sich durch Ihre geringen Investitionskosten und die Verwendung nachhaltiger Baustoffe aus. Um dieses Leuchtturmprojekt den hessischen Kommunen und Vereinen näher vorzustellen, lädt der Landessportbund Hessen e.V in Kooperation mit SMC2 zu diesem kostenlosen Seminar ein.

Datum:    Dienstag, 13. Oktober 2020,     
Slot 1:     13:30 Uhr bis 15:30 Uhr
Slot 2:     16:30 Uhr bis 18:30 Uhr

Ort:         TuS Griesheim 1899 e.V.
               Jahnstraße 20
               64347 Griesheim

Kosten:    Keine
 

Seminarinhalte:

13:30 Uhr + 16:30 Uhr
Begrüßung der Teilnehmer durch den Landessportbund Hessen e.V. und seine Partner

13:40 Uhr + 16:40 Uhr
Vorstellung des Sporthallenprojekts durch den TuS Griesheim
Herr Dr. Claus Walther, TuS Griesheim 1899 e.V., Präsident

14:10 Uhr + 17:10 Uhr
Vorstellung der temperierten Sporthallen mit textiler Gebäudehülle von SMC2
Herr Jan Erik Hildenbrand, SMC2 Vertriebsbüro Deutschland

14:40 Uhr + 17:40 Uhr
Möglichkeiten der Sportstättenförderung in Hessen
Herr Jens Prüller, Landessportbund Hessen e.V., Geschäftsbereichsleiter Sportinfrastruktur

15:10 Uhr + 18:10 Uhr
Freie Besichtigung der Halle, Fragen und Abschlussdiskussion

Hinweis:
Die gesetzlichen Vorgaben und Maßnahmen zur Eindämmung der aktuellen Corona-Pandemie werden eingehalten (Abstandsflächen, Hände-Desinfektion, Mund-Nasen-Bedeckung, Begrenzung Teilnehmeranzahl).


Anmeldung:      

Landessportbund Hessen e.V
GB Sportinfrastruktur
Herr Frank Grübl
Tel. 069 / 6789–266
Fax 069 / 6789–428
E-Mail: fgruebl@lsbh.de

Download: Seminarausschreibung

04./05.11.2020 - 8. sportinfra Online Sportstättenmesse und Fachtagung

Moderne Sportinfrastruktur im urbanen und ländlichen Raum
– umweltverträglich – digital – leistungsstark


Wie alle befinden auch wir uns im Sport gerade in einer Zeit voller Veränderungen und Herausforderungen. Das Coronavirus hat in allen gesellschaftlichen Bereichen seine Spuren hinterlassen und wird sicherlich auch in den kommenden Monaten noch eine Vielzahl von Änderungen der gewohnten Abläufe bewirken und gleichzeitig neue Chancen für digitale Formate schaffen.

Der Landessportbund Hessen e.V. als moderner, umweltverträglicher und leistungsstarker Organisator hat entschieden, die 8. sportinfra mit allen bekannten und geschätzten Bereichen wie die Fachtagung mit 13 zweistündigen Foren in 2 Livestreamformaten, einem virtuellen Meetingraum zum Netzwerken und der Sportstättenmesse digital umzusetzen! „Mit der digitalen sportinfra begehen wir Neuland und sehen diesen Schritt gleichwohl als Chance die Herausforderung dieser Pandemiezeit auf zukunftsorientierte Weise zu gestalten. Wir nutzen für die Sportwelt neue Formen moderner Kommunikation für zukünftige Veranstaltungen in vorhandenen Konzepten und können alle Interessierten mit einem einfachen digitalen Zugang integrieren. Wir haben den Anspruch eine ebenso erfolgreiche und professionelle digitale sportinfra umzusetzen, wie Sie das in der Vergangenheit gewohnt waren“, so Jens Prüller Geschäftsbereichsleiter und Verantwortlicher für die Umsetzung der digitalen sportinfra.
Die Plattform bietet die bereits bekannten Fachforen - dieses Mal in Form von professionellen TV-Formaten mit Fachvorträgen und Live-Talks - darüber hinaus die fachlich versierten Aussteller mit ihren digitalen Messeständen. Der größte Benefit einer jeden Messe und Veranstaltung ist sicherlich die Möglichkeit des Austauschs, des Fragenstellens, des Netzwerkens. Dieses Herzstück findet sich auf der 8. sportinfra im Rahmen des „Netzwerkcafés“ und durch die Möglichkeit der fachlich ausgerichteten digitalen Besprechungsräume. „Wir haben alles in Bewegung gesetzt, um allen Beteiligten diesen Austausch und Marktplatz zu ermöglichen“, so Prüller.

Weitere Informationen zu den Fachforen und Ausstellern sowie zur Onlineanmeldung finden Sie unter www.sportinfra.de

Kontakt: Stefanie Süß, Tel: 069 6789-232, ssuess@remove-this.lsbh.de oder Frank Grübl, Tel: 069 6789-266, fgruebl@remove-this.lsbh.de

News

für Sie

Verhaltensregeln für den Wald

In Zeiten der Corona-Pandemie ist der Wald als "Sportstätte" noch belieber als sonst. Ob beim Rad fahren, Joggen, Wandern, Walken oder Reiten: Einige Verhaltensregeln sind dabei auf jeden Fall beachten. mehr

Bekenntnis zur Nachhaltigkeit

Bei ihrer Konferenz im Oktober 2019 in Berlin haben die Landessportbünde eine gemeinsame Erklärung zum Thema Nachhaltigkeit verfasst. Unter der Überschrift "Nachhaltigkeit stärken" bekennen sie sich darin zu verschiedenen Schritten. Die Erklärung im Wortlaut finden Sie hier.

Grundlagenpapier Mikroplastik

Aktuelle Medienberichte und Diskussionen in Sportorganisationen über Mikroplastik in Kunststoffrasenplätzen und ihre Auswirkungen auf die Umwelt haben zu Verunsicherung geführt. In einem Grundlagendokument fassen der Landessportbund und der Hessische Fußball-Verband die wesentlichen Informationen zu diesem Thema zusammen. mehr

Ansprechpartner

Bereich Sportinfrastruktur

Jens Prüller

Geschäftsbereichsleiter

Tel.: 069 6789-277
Fax: -428
E-Mail: jprueller@remove-this.lsbh.de

Frank Grübl

Sachbearbeitung

Tel.: 069 6789-266
Fax: -428
E-Mail: fgruebl@remove-this.lsbh.de

Matthias Schwing

Sportstättenberatung

Tel.: 069 6789-330
Fax: -428
E-Mail: mschwing@remove-this.lsbh.de

Michael Willig

Sachbearbeitung

Tel.: 069 6789-416
Fax: -428
E-Mail: mwillig@remove-this.lsbh.de