Aus- und Fortbildung

Ausbildungen

und Fortbildungen


Verschiedene Aus- und Forbildungen der Sportjugend Hessen bereiten Übungsleiter und Vereinsmitarbeiter auf die Arbeit mit Migranten und Flüchtlingen vor. Doch auch Menschen mit Einwanderungsgeschichte macht der Landessportbund fit für ein Engagement im Sport. Folgende Angebote gibt es derzeit:
 

Fortbildung "Fit für die Vielfalt"


Die Fortbildung vermittelt auf sportliche Art und Weise den vorurteilsfreien, von Toleranz und Respekt getragenen Umgang mit heterogenen Gruppen im Alltag und im Sport. Verschiedenheit wird dabei als Chance begriffen. Die Fortbildung verknüpft  theoretische Hintergründe mit praktischen Übungen und ermöglicht den Teilnehmern und Teilnehmerinnen die oft überraschende Reflexion ihres eigenen Verhaltens. So unterstützt es die tägliche Arbeit ganz unterschiedlicher Gruppen von Teilnehmern und Teilnehmerinnen: Übungsleiter/-innen und Trainer/-innen profitieren von den Seminaren ebenso wie die haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter/-innen von Vereinen oder Verbänden.

Mehr Informationen finden Sie auf der Webseite der Sportjugend Hessen.

Übungsleiterausbildung für Menschen mit Migrationshintergrund


Noch immer nutzt nur ein kleiner Teil der Menschen mit Migrationshintergrund die Angebote von Sportvereinen. Besonders Mädchen und Frauen bleibt die Chancen der aktiven Teilhabe im Sport häufig verborgen. Beim Versuch, das zu ändern, können Personen mit Zuwanderungsgeschichte wichtige Multiplikatoren sein. Mit der Übungsleiterausbildung im Breitensport für Menschen mit und ohne Zuwanderungsgeschichte soll hier entgegengewirkt werden. Unter dem Dach des Programms "Integration durch Sport", das in Hessen von der Sportjugend Hessen betreut wird, und in Zusammenarbeit mit engagierten Sportkreisen und weiteren Partnern, wird diese Ausbildung regelmäßig dezentral durchgeführt. Gefördert werden die Lehrgänge vom Hessischen Ministerium des Innern und für Sport.

Antworten auf die wichtigsten Fragen zur Ausbildung finden Sie hier.

News

für Sie

TalentTag am 31.10.2018

Am 31.10.2018 findet ein TalentTag für Kinder und Jugendliche in Frankfurt statt. Hier sind alle Kinder ab 6 Jahre eingeladen, die sportbegeistert sind. Zielgruppe sind sowohl Kinder und Jugendliche, die bereits im Behindertensport aktiv sind, als auch solche, die durch den TalentTag für den Sport interessiert werden können. Die Veranstaltung soll einen Einblick in die Sportarten Schwimmen, Leichtathletik, Tischtennis und Fußball geben.

Premiere für Inklusions-Mobil

Anfang August feierte das Inklusions-Mobil des Landessportbundes und des HBRS Premiere. Ausgestattet mit Kleingeräten für inklusive Spiel- und Sportideen, einer Leinwand und einer Tonanlage ist es optimal für den Einsatz bei Veranstaltungen geeignet. mehr

Ansprechpartner

Integration

Annamaria Peter

Koordinatorin Integration

Tel.: 069 6789-440
Fax: -209
E-Mail: apeter@remove-this.lsbh.de

Frank Eser

Landeskoordinator "Integration durch Sport"

Tel.: 069 6789-417
Fax: 069 69590175
E-Mail: FEser@remove-this.sportjugend-hessen.de