Handlungsleitfaden

Ziele

überprüfen

Eine Sportentwicklungsplanung dient der grundsätzlichen Überprüfung von Zielen bezüglich des Sports in einer Kommune / in einem Landkreis. Anhand der Ergebnisse einer Sportentwicklungsplanung haben sich die mitwirkenden Entscheidungsträger eine sportpolitische Positionierung erarbeitet, ein bereits vorhandenes Sportkonzept anhand der Ergebnisse überprüft und gegebenenfalls in einer Sportentwicklungsplanung überarbeitet.
mehr

Phasen

der Sportentwicklungsplanung

1. Einstieg

  • Sondierungsgespräche mit Vereinen, Verwaltung, Politik
  • Öffentlichkeitsarbeit starten
  • Gemeinsame Zielfindung
  • Notwendige Arbeitsschritte der Sportentwicklungsplanung festlegen
  • Ressourcen bei den Partnern klären
  • Kooperationsvereinbarung abschließen
  • Finanzierungsmöglichkeiten klären
  • Bildung einer Steuerungsgruppe
  • Bestimmen einer oder eines Projektkoordinierenden
  • Experten suchen
     

2. Bestandanalyse (je nach Zielsetzung):

  • Sport- und Bewegungsräume (Quantität und Qualität)
  • Angebote
  • Zielgruppen
  • Wie entwickelt sich die Bevölkerung?
  • Sozialstrukturen
  • Organisationsformen (Vereine, kommerzielle Anbieter, Schulen, Kitas, VHS, andere Anbieter)
  • Sportförderung
     

3. Bedarfsanalyse (je nach Zielsetzung):

  • Bevölkerungsbefragung
  • Berechnung des Sportstättenbedarfs
  • Expertinnen- oder Expertengespräche
  • Beteiligungsforen – direkte Ansprache einzelner Zielgruppen
     

4. Maßnahmenplan

  • In kooperativer Planungsgruppe mit Beteiligung aller Interessengruppen
  • Leitbildentwicklung
  • Kurz- bis langfristige Zeile
  • Maßnahmen konkret formulieren:
  • Einzelschritte darstellen
  • Verantwortlichkeiten festlegen
  • Zeiträume bestimmen
  • Finanzierung überlegen
     

5. Umsetzung

  • Begleitung durch Steuerungsgruppe
  • Regelmäßige Rückkopplung in beteiligten Interessengruppen
  • Alle Akteure „in die Pflicht nehmen“
  • Öffentlichkeitsarbeit – von Erfolgen berichten!
     

6. Evaluation

  • Regelmäßige Überprüfung der Ziele und Maßnahmen
  • Ggf. Anpassung
     

Beratung

und Ansprechpartner

Wie entwickeln sich die Bevölkerungszahlen vor Ort? Welche Erwartungen haben die Bürger und welche Ziele sollen in welchem Zeitraum erreicht werden? Sind diese grundlegenden Überlegungen angestellt, geht es an die konkrete Sportentwicklungsplanung – angepasst an die Bedürfnisse der jeweiligen Kommune. Eine professionelle Beratung und Betreuung kann dabei sinnvoll sein.
mehr

Gute Beispiele

aus der Praxis


Zur Orientierung haben wir bereits durchgeführte Sportentwicklungsplanungen in Kurzform exemplarisch dargestellt und dabei unterschiedliche Städte- und Landkreisgrößen berücksichtigt. Beim Klick öffnet sich eine entsprechende PDF-Datei:

Potenziale und Grenzen von Integrierter Sportentwicklungsplanung in Städten mittlerer Größe hat Hannes Waldenburger in seiner Masterarbeit "Sport entwickelt Stadt" analysiert.

Weiterführende Informationen

Positions- papier

Aktiv und Bewegt in die Zukunft

Bücher

Orientierungshilfen Sportentwicklung

Phasen der Sportentwicklungsplanung

Ansprechpartner

Bereich Sportentwicklung

Eckhard Cöster

Geschäftsbereichsleiter Sportentwicklung

Tel.: 069 6789-279
Fax: -209
E-Mail: ecoester@remove-this.lsbh.de

Gundi Friedrich

Stv. Geschäftsbereichsleiterin Sportentwicklung

Tel.: 069 6789-285
Fax: -209
E-Mail: gfriedrich@remove-this.lsbh.de

Gaby Bied

Sachbearbeitung


Tel.: 069 6789-423
Fax: -209
E-Mail: gbied@remove-this.lsbh.de