Für Vereine

Wissenswertes

für Vereinsverantwortliche

Sportabzeichen-Digital

Das traditionsreiche Deutsche Sportabzeichen wird digitaler und nutzer*innenfreundlicher. Seit dem 4. März 2024 steht dazu die neue Online-Plattform "Sportabzeichen-Digital" zur Verfügung. Sportler*innen, Prüfer*innen sowie beurkundende Stellen haben Zugriff auf die neue Serviceplattform.

www.sportabzeichen-digital.de

 

Schulung "Sportabzeichen-Digital" für interessierte Prüfer*innen:
Ende August (der genaue Termin wird noch bekannt gegeben) findet die nächste digitale Schulung für Prüfer*innen statt, in der die Funktionsweise der neuen Serviceplattform erläutert wird. Interessierte melden sich bitte bei ihrem zuständigen Sportkreis.

 

Registrierung auf Sportabzeichen-Digital von Menschen mit Behinderungen:
Wenn Menschen mit Behinderungen sich selber ein Nutzer*innen-Profil auf Sportabzeichen-Digital anlegen möchten oder durch eine/n Prüfer*in angelegt werden, sind in dem folgenden DOSB-Schreiben einige wichtige Informationen hinterlegt:

Informationen für Menschen mit Behinderung

Eintragen von Prüfungsergebnissen bei Menschen mit Behinderungen:
Aktuell sind noch nicht in allen Behinderungsklassen die möglichen Disziplinen hinterlegt und auch die angegebenen Werte sind nicht immer korrekt. Der DOSB ist gerade dabei die Probleme zu lösen. Bitte haben sie noch ein wenig Geduld!

 

UPDATES zu Sportabzeichen-Digital

16.05.2024
Ein selbst angelegtes Nutzer*innenprofil kann nun in "Mein Profil" selber gelöscht werden. Dabei ist jedoch zu beachten, dass die zugehörigen Sportabzeichen zwar anonymisiert werden, aber bei einer erneuten Registrierung der Person nicht wieder zugewiesen werden können.

Sportabzeichen-Familienaktion: WIR GEMEINSAM

Der Landessportbund Hessen e.V. möchte Familien auszeichnen, die gemeinsam das Sportabzeichen ablegen.

Voraussetzung zur Teilnahme an der Familienaktion: Mindestens zwei Familienmitglieder aus mindestens zwei Generationen legen erfolgreich das Deutsche Sportabzeichen ab.

Die Familien erhalten als Dankeschön eine Urkunde des Landessportbundes Hessen.

Die Meldekarte erhalten Sie beim Sportkreis, den Prüfer/innen oder hier. Diese geben Sie bitte bei der/dem Prüfer/in ab.

Fördermöglichkeiten des DSA für Menschen mit Behinderungen

Der Landessportbund Hessen e.V. setzt sich dafür ein, die Inklusion im organisierten Sport voranzubringen. Eine finanzielle Anschub-Förderung zur Umsetzung des Sportabzeichens für Menschen mit Behinderungen erhalten Sie vom Hessischen Ministerium des Innern und für Sport.

  • Die Anschubfinanzierung beträgt max. 2.000,- Euro für Vereine und max. 5.000,- Euro für Verbände
  • Ein Eigenanteil i.H.v. 25% ist zu leisten
  • Ein Antrag kann nur einmal pro Jahr gestellt werden und dürfen nicht dasselbe Projekt betreffen
  • Förderanträge werden vom lsb h geprüft und bearbeitet und dann beim Ministerium eingereicht

Den Antrag zur Förderung des Sportabzeichens für Menschen mit Behinderungen durch das Hessische Ministerium des Innern und für Sport können Sie hier herunterladen: Förderantrag

Folgende Informationsmaterialien können Ihnen beim Ausfüllen des Förderantrages behilflich sein:

Sportgeräte-Liste für die Abnahme des Sportabzeichens bei Menschen mit Behinderungen

Broschüre ‚Mit dem Deutschen Sportabzeichen auf dem Weg zur Inklusion – Planung und Umsetzung von inklusiven Sportabzeichen-Veranstaltungen‘

Wenn Sie Fragen zum Antrag oder zum Sportabzeichen für Menschen mit Behinderungen haben, wenden Sie sich bitte an

William Sonnenberg, Referent Inklusion, wsonnenberg@remove-this.lsbh.de, Tel.: 069 6789-233

Christina Haack, Referentin Sportabzeichen, chaack@remove-this.lsbh.de, Tel.: 069 6789-447

Versicherungsschutz – für Mitglieder und Nichtmitglieder


Das Sportabzeichen möchte sowohl Mitglieder als auch Nichtmitglieder motivieren. Als klassisches Freizeitsportangebot erfährt es den gleichen Versicherungsschutz wie andere Breitensportaktionen auch (vorausgesetzt, der Verein ist Mitglied im Landessportbund Hessen). Daher gilt:

Ob Mitglied oder Nichtmitglied: Für alle bestehen Unfallversicherung, Haftpflichtversicherung, Krankenversicherung und Rechtschutzversicherung gemäß den Regelungen zum Sportversicherungsvertrag des lsb h.

Für Nichtmitglieder gilt speziell der Abschnitt D (Wichtige Zusatzversicherungen). Dies bedeutet, Versicherungsschutz gilt während der Veranstaltung mit dem Betreten des Veranstaltungsortes und endet mit dem direkten Weg nach Hause.

Alle Sportabzeichen-Prüfer/innen und deren Helfer/innen (vorausgesetzt sie sind Mitglied des Vereins oder als Nichtmitglied offiziell vom Verein beauftragt*) sind bei der Vorbereitung und Abnahme des Sportabzeichens im Rahmen der Sportversicherung versichert. Grundsätzlich sind alle Prüfer/innen und Übungsleiter/innen über die gesetzliche Unfallversicherung gegen Arbeitsunfälle versichert. Darüber hinaus sind die Übungsleiter/innen und Abnehmer/innen über den Pauschalvertrag des Landessportbundes Hessen mit der Verwaltungsberufsgenossenschaft, als dem für den Sport zuständigen Träger der gesetzlichen Unfallversicherung, versichert.

* Formular zur Beauftragung einer Sportabzeichen-Prüferin / eines Sportabzeichen-Prüfers

Sport in Hessen-Artikel "Versicherungsschutz beim Sportabzeichen", September 2020

Bei Versicherungsfragen wenden Sie sich direkt an die ARAG-Sportversicherung unter der Telefonnummer 069/2474394-60 oder per Mail an vdsfrankfurt(at)arag-sport.de.

Organisation eines Sportabzeichentages

Dieses Handbuch zum Thema „Organisation eines Sportabzeichentages“ soll Vereinen als Hilfestellung dienen, wie sie einen Sportabzeichentag planen und durchführen können. Die aufgeführten Themen/Hinweise geben eine erste Orientierung bei der Planung; es besteht jedoch kein Anspruch auf Vollständigkeit.

Handbuch

Das ParkSportAbzeichen - Die kleine Schwester des DSA

Das ParkSportAbzeichen ist "die kleine Schwester" des Deutschen Sportabzeichens!

Das ParkSportAbzeichen ist ein einfacher Fitness-Test, der in Parks und anderen Naturräumen durchgeführt werden kann und weder spezifische Sportgeräte noch Sportanlagen benötigt. Auch besondere Sportkenntnisse oder Sportkleidung sind nicht erforderlich; lediglich festes Schuhwerk ist wünschenswert.

Weitere Informationen sowie ein digitales Materialpaket sind hier hinterlegt.

Sportabzeichen-Materialbox: Ausleihmöglichkeit für Vereine

Vereinen, die ihren Mitgliedern sowie Interessierten die Abnahme des Sportabzeichens anbieten möchten, stehen in jedem Sportkreis zwei Sportabzeichen-Materialboxen zum Ausleihen zur Verfügung.

In der einen Materialbox sind vorhanden:

Hallenstoßkugeln (5 Stück, von 3 – 7,25 KG)

Ein Schleuderball

Ein 50m-Maßband

Ein Medizinball (2 KG)

Springseile (7 Stück in unterschiedlichen Längen)

In der Materialbox für das DSA von Menschen mit Behinderung sind vorhanden:

Ein Medizinball (1 KG)

Bohnensäckchen (8 Stück)

Ein Zielwurfnetz

DIN A1-Plakate zum Zielwurf

 

Ansprechpartner/in für den Verleih der Sportabzeichen-Materialboxen ist der/die Sportabzeichen-Beauftragte des Sportkreises.

Die Kindergeburtstagsbox

Aktiver Kindergeburtstag mit der Kindergeburtstagsbox!

Suchst du nach einer neuen & spannenden Idee für den nächsten Kindergeburtstag? Dann ist die Kindergeburtstagsbox genau das Richtige für dich! Lasse die Kinder eintauchen in spannende Abenteuer als Ritter*innen, Prinz*essinnen oder Superheld*innen. Schenke den Kindern mit der Kindergeburtstagsbox einen unvergesslichen Tag!

Weitere Informationen zur Geburtstagsbox gibt es unter https://www.kindergeburtstagsbox.de/

Sportabzeichen-Vereinswettbewerb 2023 - Auswertung

Auswertung Sportabzeichen-Vereinswettbewerbes 2023

Folgende Vereine haben in den 4 Gruppen bzw. bei der Zusatzverlosung gewonnen:

 Gruppe 1

1. Platz           Wassersportverein 1923 e.V. Offenbach a/M

2. Platz           Alsfelder Sport-Club 96 e.V.

3. Platz           TSV Schmalnau 1910/46 e.V.

4. Platz           SC Steinatal 1975 e.V.

5. Platz           TV Amöneburg 1887 e.V.

 

Gruppe 2

1. Platz            LSG Goldener Grund Selters/Ts. e.V.

2. Platz            TV Oberscheld 1906 e.V.

 

Gruppe 3

1. Platz            Wiesbadener Leichtathletik Verein e.V.

2. Platz            TuS Wiesbaden-Rambach e.V.

3. Platz            RSV Weyer e.V.

4. Platz            TG Niedernhausen 1896 e.V.

5. Platz            Turn und Sportverein Weyhers-Ebersberg e.V. 1920

 

Gruppe 4

1. Platz            MTV Urberach

2. Platz            Sport- und Sänger-Gemeinschaft Langen

3. Platz            Turnverein 1909 Petersberg e.V.

4. Platz            TSV 1889/06 Immenhausen e.V.

5. Platz            TV Flieden 1912 e.V.

 

Zusatzverlosung

Verein für Sport und Gesundheit Bad Homburg

TV 1893 Viernheim e.V.

TV Jahn Neuhof 1908 e.V.

 

Wir bedanken uns herzlich bei allen Vereinen, die an dem Wettbewerb teilgenommen und fleißig Sportabzeichen abgenommen haben, und gratulieren den Gewinnervereinen!

Ihr Sportabzeichen-Team des lsb h

Bewegt im Betrieb 2.0 - Das Sportabzeichen im Betrieb

Broschüre "Bewegt im Betrieb 2.0"

Die „4-Wochen-Challenge“ zum Deutschen Sportabzeichen bringt dich und deine Kolleg*innen in Bewegung und sorgt für das nötige Durchhaltevermögen. Einfach und flexibel in der Anwendung, lassen sich die Tagesaufgaben nahtlos in den Arbeitsalltag einpassen, egal ob im Büro, der industriellen Fertigung oder im Homeoffice. Wochen Check-ins, Tagesaufgaben und die individuelle Belohnungspyramide begleiten durch die Challenge, welche nach vier Wochen beliebig weiter angewendet werden kann. 

Mit der „4-Wochen-Challenge“ lernst du das Deutsche Sportabzeichen Schritt für Schritt kennen und wirst mit täglichen Aufgaben ganz unkompliziert auf die Abnahme des Deutschen Sportabzeichens vorbereitet.

Die Broschüre kann über den folgenden Link kostenfrei bestellt werden: https://gesundheit.dosb.de/angebote/betriebliche-gesundheitsfoerderung-1

Öffentlichkeitsarbeit: Plakatvorlagen für das DSA

Für die Darstellung des Sportabzeichen-Angebotes im Verein oder die Bewerbung einer besonderen Sportabzeichen-Aktion stehen allen hessischen Vereinen zwei Plakatvorlagen in den Formaten DIN A4 bzw. DIN A3 zur Verfügung. Diese Plakatvorlagen können vereinsspezifisch angepasst und dann ausgedruckt werden.

Eine genaue Anleitung zur Verwendung der Plakatvorlagen finden Sie hier.

Mit der „Plakatvorlage_Sportabzeichen_Allgemein“ kann ein Verein sein Sportabzeichen-Angebot darstellen  oder allgemein über das Sportabzeichen informieren.

Vorlage in DIN A4

Vorlage in DIN A3

Mit der „Plakatvorlage_Sportabzeichen_Aktionstag“ können konkrete Sportabzeichen-Aktionstage, etc. beworben werden.

Vorlage in DIN A4

Vorlage in DIN A3

 

Datenschutz: Fotos bei Sportabzeichen-Veranstaltungen

Für Fotos und Videos,die bei Sportabzeichen-Veranstaltungen (Training, Prüfung, Aktionstag, etc.) erstellt werden,empfehlen wir eine Einwilligungserklärung von jedem Teilnehmenden und/oder dem gesetzlichen Vertreter ausfüllen zu lassen.

Diese Einwilligungserklärung erhalten Sie hier.

 

Kontakt ARAG

Tel. 069 2474394-60, vdsfrankfurt@ arag-sport.de

DSA-Beauftragte

in den Sportkreisen

Datenschutz- informationen

für Prüfer/innen

News

für Sie

Inklusiver Sporttag mit Sportabzeichen-Abnahme in Fulda

Der inklusive Sporttag mit Sportabzeichen-Abnahmen, findet am Mittwoch, den 28.08.2024 zwischen 15.00 und 19.00 Uhr Uhr im Stadion der Stadt Fulda statt.
Wir laden alle Interessierten, egal ob jung oder alt, Familien, Gruppen oder Einzelpersonen ein, an diesem Tag gemeinsam Sport zu treiben und Spaß zu haben.

Gerne kann sich Jede/Jeder unter Sportabzeichen-Digital https://sportabzeichen-digital.de/ einen eigenen Account anlegen.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Kindergeburtstagsbox

Planst du einen Kindergeburtstag & suchst nach neuen Ideen? Verwandle den nächsten Kindergeburtstag in ein sportliches Erlebnis mit der Kindergeburtstagsbox! Mit kreativen Spielen & Aufgaben, die motorische Grundfähigkeiten fördern. mehr

Das Sportabzeichen für Menschen mit Behinderungen

Der Deutsche Behindertensportverband ein neues Video veröffentlicht, das sich mit dem Sportabzeichen für Menschen mit Behinderungen und dem Buddy-Sportabzeichen beschäftigt. mehr

Ansprechpartnerinnen

Sportabzeichen

Christina Haack

Referentin

Tel.: 069 6789-447
Fax: -209
E-Mail: chaack@remove-this.lsbh.de

Heike Willar

Sachbearbeiterin

Tel.: 069 6789-263
Fax: -209
E-Mail: hwillar@lsbh.de