Förderung

Sonderförderung

zum Klimaschutz


Über seinen Vereinsförderungsfonds fördert der Landessportbund Hessen bauliche Maßnahmen sowie die Anschaffung langlebiger Sportgeräte.

Darüber hinaus werden im Rahmen der Sonderförderung "Klimaschutz- und Kosteneinsparmaßnahmen in Sportvereinen" in folgenden Bereichen finanziell bezuschusst:

  • Energiesparende Heizungsanlagen
  • Wassersparende Sanitäranlagen inkl. Anforderungen der Trinkwasserverordnung
  • Raumlüftungen der Duschräume
  • Thermische Solaranlagen
  • Wärmeschutzmaßnahmen
  • Energiesparende Beleuchtungsanlagen
  • Trinkwassersubstitutionsmaßnahmen für Platzbewässerungsanlagen
  • Heizöllagerstätten
  • Brandschutzmaßnahmen
  • Sicherheitsmaßnahmen

Genaueres entnehmen Sie bitte den Förderrichtlinien.

 

Bundesförderung

für vereinseigene Sportstätten


Auch 2018 besteht für Sportvereine wieder die Möglichkeit, Fördermittel über die sogenannte Kommunalrichtlinie zu erhalten. Dabei können verschiedene klimaschutzrelevante Sanierungen an vereinseigenen Sportstätten mit bis zu 50% gefördert werden. Anträge für die Kommunalrichtlinie können vom 1. Januar bis 31. März 2018 beim Projektträger Jülich gestellt werden.

Seit Sommer 2008 fördert das Bundesumweltministerium auf Basis der Kommunalrichtlinie Klimaschutzprojekte in Kommunen. Seit 2016 können sich nun – zusätzlich zu den Kommunen – auch Sportvereine mit eigener Sportstätte um Fördermittel bewerben. Bereits rund 150 Maßnahmen in Sportvereinen wurden bisher mit 3,3 Millionen Euro Bundesmitteln gefördert. Damit haben die Vereine durch die Sanierungsmaßnahmen konkret zum Klimaschutz beigetragen und zugleich in die Modernisierung ihrer Sportstätten investiert. Außerdem können auch altrechtliche Sportvereine und Sportvereine mit langfristigen Pachtverhältnissen unter bestimmten Voraussetzungen Anträge stellen.

Genaueres entnehmen Sie bitte den Förderrichtlinien (Kommunalrichtlinie).

 

Downloads

Richtlinien

Sonderförderung (PDF)

Richtlinien

Bundesförderung (PDF)

News

für Sie

Aktionstag "Wald bewegt"

Vom 14. bis 16. Septmber findet im Rahmen des 2. Deutschen Waldtages ein bundesweiter Aktionstag statt. Hessische Vereine sind aufgerufen, sich mit Aktionen im Wald zu beteiligen.
mehr

sportinfra 2018

Jetzt schon vormerken: Am 07. und 08. November 2018 veranstaltet der Landessportbund Hessen e.V. die 7. sportinfra – Sportstättenmesse & Fachtagung in der Sportschule und Bildungsstätte in Frankfurt am Main.
mehr

Ansprechpartner

Bereich Sportinfrastruktur

Jens Prüller

Geschäftsbereichsleiter

Tel.: 069 6789-277
Fax: -428
E-Mail: jprueller@remove-this.lsbh.de

Frank Grübl

Sachbearbeitung

Tel.: 069 6789-266
Fax: -428
E-Mail: fgruebl@remove-this.lsbh.de

Matthias Schwing

Sportstättenberatung

Tel.: 069 6789-330
Fax: -428
E-Mail: mschwing@remove-this.lsbh.de

Michael Willig

Sachbearbeitung

Tel.: 069 6789-416
Fax: -428
E-Mail: mwillig@remove-this.lsbh.de